PC-Problem lösen

Parallel-Drucker am USB-Port

Mittwoch, 18.03.2009 | 14:05 von Christian Löbering
An Ihren neuen PC können Sie Ihren Laserdrucker nicht anschließen. Das Gerät ist schon etwas älter und bietet nur einen parallelen Anschluss. Der Rechner besitzt nur eine USB-Schnittstelle.
Auch ältere Laserdrucker können Sie über USB
anschließen
Vergrößern Auch ältere Laserdrucker können Sie über USB anschließen
© 2014

Sie können Ihren Drucker weiterverwenden, wenn Sie ein Parallel-auf-USB-Druckerkabel einsetzen (rund 20 Euro). Schließen Sie das Kabel am Drucker und am PC an. Schalten Sie den Drucker ein, und fahren Sie den PC hoch. Der Rechner erkennt den Drucker in der Regel als LPT1-Gerät (Line Print Terminal) und installiert den Treiber. Nun müssen Sie den richtigen Anschluss zuordnen. Unter XP gehen Sie auf "Start, Einstellungen, Drucker und Faxgeräte". Mit einem Rechtsklick auf den Druckernamen gelangen Sie zu seinen "Eigenschaften". Wählen Sie das Register "Anschlüsse", und suchen Sie einen freien USB-Port. Setzen Sie dort ein Häkchen und klicken Sie auf "OK". Bei Vista kommen Sie über "Systemsteuerung" und "Drucker" zu Ihrem Gerät. Nach dem Rechtsklick auf "Eigenschaften" können Sie den Anschluss wie bei XP zuordnen.

Mittwoch, 18.03.2009 | 14:05 von Christian Löbering
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
701744