732337

Outlook XP/2003: Quick-Export nach Excel

08.06.2007 | 10:44 Uhr |

Sie möchten Outlook-Kontakte nach Excel exportieren. Der Export über den Import/Export-Assistenten ist Ihnen aber zu umständlich.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Gering

Problem:

Sie möchten Outlook-Kontakte nach Excel exportieren. Der Export über den Import/Export-Assistenten ist Ihnen aber zu umständlich.

Lösung:

Mit Hilfe der Zwischenablage geht es schneller und einfacher: Wählen Sie in Outlook eine Ansicht mit allen Feldern, die Sie für den Export benötigen. Empfehlenswert ist dabei eine Ansicht in Listendarstellung. Gegebenenfalls filtern Sie die Kontakte noch über „Ansicht, Anordnen nach, Aktuelle Ansicht, Aktuelle Ansicht anpassen“. Nach einem Klick auf die Schaltfläche „Filter“ können Sie Ihre Kriterien festlegen. Nachdem Outlook die Kontakte in der gewünschten Ansicht zeigt, markieren Sie zunächst mit der Tastenkombination <Strg>-<A> alle Kontakte und befördern sie mit <Strg>-<C> in die Zwischenablage. Dann wechseln Sie zu einem Excel-Tabellenblatt und fügen die Daten einfach mit der Tastenkombination <Strg>-<V> ein.

Ein weiterer großer Vorteil dieser Methode: Über die Zwischenablage können Sie auch benutzerdefinierte Felder aus Outlook-Kontakten exportieren. Über den Import/Export-Assistenten ist das nicht möglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
732337