733990

Dateien per Rechtsklick verschicken

28.09.2007 | 10:58 Uhr |

Um Mails mit Attachment zu verschicken, gehen Sie im Normalfall so vor: Sie starten den Mail-Client, öffnen eine neue Mail und hängen die gewünschte Datei an. Viel schneller klappt es aber, wenn Sie die gewünschte Datei direkt aus dem Windows-Explorer heraus per Rechtsklick in eine neue Mail einbinden. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Um Mails mit Attachment zu verschicken, gehen Sie im Normalfall so vor: Sie starten den Mail-Client, öffnen eine neue Mail und hängen die gewünschte Datei an. Viel schneller klappt es aber, wenn Sie die gewünschte Datei direkt aus dem Windows-Explorer heraus per Rechtsklick in eine neue Mail einbinden.

Lösung:

Unser Trick funktioniert in ähnlicher Form in allen Mailprogrammen, die über einen Kommandozeilen-Parameter verfügen, um Anhänge einzubinden. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie bei Outlook und Thunderbird vorgehen.

Outlook: Zunächst müssen Sie herausfinden, wo die Programmdatei Outlook.EXE genau liegt. Dazu verwenden Sie am besten die Windows-Suche. Nachdem Sie den Pfad ermittelt haben, klicken Sie auf „Start, Ausführen“ und rufen „regedit“ auf. Nun öffnen Sie den Schlüssel „Hkey_Classes_Root\*\shell\“. Falls er noch nicht existiert, erstellen Sie ihn einfach. Legen Sie hier einen neuen Unterschlüssel mit dem Namen „Mit Outlook versenden“ an. Dieser Eintrag erscheint später im Explorer- Kontextmenü aller Dateien. Als Nächstes müssen Sie in dem neuen Schlüssel einen Unterschlüssel mit dem Namen „Command“ anlegen. In die Standard-Zeichenfolge dieses Schlüssels tragen Sie folgenden Befehl ein

"Pfad zur Outlook.EXE" /a "%1"

Dabei müssen sowohl der Pfad zur Outlook. EXE als auch der Stellvertreter %1 in Anführungszeichen stehen.

Thunderbird: Für den Mozilla-Mail-Client Thunderbird ist die Vorgehensweise ähnlich. Zunächst ermitteln Sie, wo die Thunderbird. EXE liegt. Dann starten Sie „regedit“ und öffnen den Schlüssel „Hkey_ Classes_Root\*\shell\“. Dort legen Sie den Schlüssel „Mit Thunderbird versenden“ und darin den Unterschlüssel „Command“ an. In die Standard-Zeichenfolge dieses Schlüssels tragen Sie folgenden Befehl ein (Anführungszeichen beachten):

"Pfad zur Thunderbird.EXE" -compose attachment="file://%1"

Wenn Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Datei klicken und den Eintrag „Mit Outlook versenden“ beziehungsweise „Mit Thunderbird versenden“ wählen, dann öffnet sich eine neue Mailnachricht im gewählten Client, an die bereits die Datei angehängt wurde. Sie müssen nur noch Empfänger, Betreff und Text eintragen und die Mail abschicken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
733990