Outlook 2010

Termineintrag mit Quicksteps auf einen Klick reduzieren

Montag, 07.01.2013 | 15:23 von Heinrich Puju
So verkürzen Sie in Outlook wiederkehrende Routinen per Quicksteps.
Vergrößern So verkürzen Sie in Outlook wiederkehrende Routinen per Quicksteps.
© iStockPhoto/kristian sekulic
Bei der täglichen Arbeit gibt es immer wieder Routinen, die sich regelmäßig wiederholen. So kommen etwa im Vorfeld von Veranstaltungen oft E-Mails mit Einladungen, die Sie kategorisieren und in den Terminkalender aufnehmen müssen. Outlook 2010 verkürzt dies per Quicksteps.
Kategorisieren und eintragen: Markieren Sie im Posteingang von Outlook 2010 die E-Mail, der Sie eine Kategorie und einen Termin zuweisen möchten. Klicken Sie im Menüband im Register „Start“ auf den kleinen Pfeil in der rechten, unteren Ecke der Sektion „QuickSteps“. Im Dialogfenster „QuickSteps verwalten“ klicken Sie auf „Neu ➞ Benutzerdefiniert“. Geben Sie im Feld „Name“ eine Bezeichnung ein, beispielsweise Hausmesse. Danach klicken Sie ins Feld „Aktionen“ und in der geöffneten Liste auf „Nachricht kategorisieren“. Anschließend wählen Sie mit einem Mausklick im Feld darunter die Kategorie, zum Beispiel „Geschäftlich“.

Mit Quicksteps lassen sich verschiedene Aktionen auf einen
Mausklick hin zusammenfassen, beispielsweise Termine aus E-Mails
kategorisieren und zeitlich einplanen.
Vergrößern Mit Quicksteps lassen sich verschiedene Aktionen auf einen Mausklick hin zusammenfassen, beispielsweise Termine aus E-Mails kategorisieren und zeitlich einplanen.

Klicken Sie jetzt auf „Aktion hinzufügen“ und in der Liste auf den Eintrag „Termin mit Nachrichtentext erstellen“. Schließen Sie daraufhin die Dialogfenster mit „Fertigstellen“ und „OK“. Nun können Sie Nachrichten mit spezifischen Inhalten, zum Beispiel mit Veranstaltungshinweisen, mit einem Klick kategorisieren und dann einem Termin hinzufügen. Markieren Sie einfach die E-Mail und klicken Sie im Menüband im Feld „QuickSteps“ auf den Namen, beispielsweise „Hausmesse“.


Montag, 07.01.2013 | 15:23 von Heinrich Puju
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1533920