2030608

Optimale Tonaufnahmen mit Smartphone oder Tablet

05.02.2015 | 14:31 Uhr |

Ein externes Mikrofon erlaubt Ihnen hochwertige Tonaufnahmen mit dem Smartphone oder Mini-Tablet, wenn es Ihnen gelingt, es mit dem Mobilgerät zu verbinden.

Diese App benötigen Sie: USB Audio Recorder Pro , 4,99 Euro, ab Android 3.1

Smartphones und Tablets bringen zwar immer ein eingebautes Mikrofon mit. Doch wenn es um idealen Ton geht, genügen sie meist nicht – beispielsweise, wenn Sie Musik aufnehmen wollen, ein Interview mitschneiden oder Videos mit der passenden Geräuschatmosphäre unterlegen wollen. Hochwertige, gerichtete Mikrofone liefern vor allem bei störenden Nebengeräuschen einen besseren Sound. Profi-Mikrofone passen aber nicht an die Audiobuchse eines Smartphones: Sie haben meist einen dreipoligen XLR-Stecker, der Standardanschluss bei Mobilgeräten ist dagegen die vierpolige Mini-Klinke. Passende Adapter kosten rund 20 Euro – in dieser Preisklasse bringen sie meist auch eine weitere Buchse mit, um einen Kopfhörer anzuschließen. Damit können Sie die Qualität der Aufnahmen gleich überprüfen. Empfehlenswert ist beispielsweise das iRig Pre Universal Microphone Interface für rund 30 Euro. Es passt nicht nur an iPhone und iPad, sondern auch an die meisten aktuellen Android-Smartphone und –Tablets.

Ein Spezialfall ist die erste Version des günstigen 7-Zoll-Tablets Google Nexus 7. Es besitzt nur eine dreipolige Mini-Klinken-Buchse: Sie ist ausschließlich zum Anschluss eines Kopfhörers geeignet, ein externes Mikrofon unterstützt sie nicht – auch nicht mit Adapter. Die Alternative: Nehmen Sie über ein USB-Mikrofon auf. Dazu benötigen Sie einen OTG-Adapter mit Micro-USB-Stecker und Typ-A-Buchse, der rund zwei Euro kostet. So verbinden Sie das USB-Mikrofon mit der Micro-USB-Buchse des Nexus 7.

Nun brauchen Sie noch eine passende App, die einen entsprechenden USB-Audio-Treiber mitbringt: Dies erledigt USB Audio Recorder Pro. Die App unterstützt das Nexus 7 und arbeitet auch mit anderen Android-Geräten zusammen – mit welchen, erfahren Sie unter USB Audio Player/Recorder PRO . Dort steht auch, mit welchen Mikrofonen die App erfolgreich getestet wurde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2030608