689801

One-Klick-Backup im Explorer

Von Dateien, die Sie häufig bearbeiten, legen Sie immer ein Backup an. Wenn Sie die Datei im Windows-Explorer einfach per Drag & Drop in denselben Ordner kopieren, erhält sie den Namen "Kopie von" , eine weitere Kopie heißt dann "Kopie (2) von" und so weiter. Sie möchten aber nur ein einziges Backup erzeugen, das immer wieder überschrieben werden soll. Doch dafür hält der Explorer keine Funktion bereit. Wir erklären Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Von Dateien, die Sie häufig bearbeiten, legen Sie immer ein Backup an. Wenn Sie die Datei im Windows-Explorer einfach per Drag & Drop in denselben Ordner kopieren, erhält sie den Namen "Kopie von" <Originalname>, eine weitere Kopie heißt dann "Kopie (2) von" <Originalname> und so weiter. Sie möchten aber nur ein einziges Backup erzeugen, das immer wieder überschrieben werden soll. Doch dafür hält der Explorer keine Funktion bereit.

Lösung:

Ein neuer Eintrag im Kontextmenü von Dateien löst das Problem. Starten Sie dazu Regedit, und öffnen Sie den Schlüssel "Hkey_Classes_Root\*\Shell". Legen Sie einen neuen Schlüssel mit dem Namen "Backup anlegen" und darunter den Unterschlüssel "Command" an. Öffnen Sie den "Command"-Schlüssel, und geben Sie der Standard- Zeichenfolge diesen Wert:

cmd /c copy /Y "%1" "%1.bak" /V

Unter Windows 98/ME ersetzen Sie "cmd" durch "command" - der Rest ist identisch. Wenn Sie nun mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken und den Eintrag "Backup anlegen" wählen, wird eine Kopie der gewählten Datei mit dem Namen <Originalname>.BAK im selben Ordner angelegt. Jedes weitere Backup überschreibt ohne Rückfrage das bereits vorhandene.

0 Kommentare zu diesem Artikel
689801