694752

Office 2000: Symbole im Datei-Öffnen-Dialog anpassen

Am linken Rand des "Öffnen"- oder "Speichern"- Dialogfensters gibt es eine Leiste mit Symbolen für die Ordner "Verlauf", "Eigene Dateien", "Desktop", "Favoriten" und "Webordner". Hier lassen sich durchaus auch eigene Ordner auswählen. Die PC-WELT zeigt Ihnen wie.

Anforderung

Profi

Zeitaufwand

Hoch

Mit einem Eingriff in die Registrierdatenbank können Sie erreichen, dass diese Leiste genau die fünf Ordner anzeigt, die Sie gerne schnell verfügbar haben.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

1. Starten Sie REGEDIT.EXE, und öffnen Sie den Schlüssel "Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Office\9.0\Common\Open Find\Places".

2. Markieren Sie den Eintrag "UserDefinedPlaces", und fügen Sie über "Bearbeiten, Neu, Schlüssel" einen neuen Schlüssel mit dem Namen "Place1" hinzu.

3. Markieren Sie den neuen Schlüssel "Place1", und erstellen Sie eine neue Zeichenfolge ("Bearbeiten, Neu, Zeichenfolge"), die Sie "Name" nennen.

4. Führen Sie einen Doppelklick auf "Name" aus, und geben Sie einen selbstgewählten Namen für das erste neue Symbol in Ihrer Leiste an, also etwa "Privat".

5. Markieren Sie wieder "Place1", und fügen Sie eine Zeichenfolge mit dem Namen "Path" ein. Als Wert geben Sie den Pfad zum gewünschten Ordner an.

Indem Sie die Schritte 2 bis 5 wiederholen, können Sie bis zu fünf neue Einträge ("Place1" bis "Place5") festlegen.

Da die Leiste maximal fünf Symbole anzeigt, müssen Sie vordefinierte Icons entfernen, um Ihre eigenen in der Leiste sehen können. Dazu müssen Sie allerdings nicht den ganzen Eintrag löschen, sondern es reicht, das Symbol jeweils zu "verbergen".

Öffnen Sie dazu den Schlüssel "Hkey_Current_User\Software\Microsoft \Office\9.0\Common\Open Find\Places \StandardPlaces". Dort sehen Sie die Einträge "Desktop", "Favorites" ("Favoriten"), "MyDocuments" ("Eigene Dateien"), "Publishing" ("Webordner") und "Recent" ("Verlauf"). Markieren Sie nacheinander die Einträge, deren Symbole Sie verbergen wollen.

Um beispielsweise das Symbol "Webordner" zu verbergen, markieren Sie den Schlüssel "Publishing" und fügen über "Bearbeiten, Neu" einen Dword-Wert mit dem Namen "Show" hinzu. Den Wert belassen Sie bei "0". Wenn Sie das Icon wieder einblenden wollen, setzen Sie den Wert auf "1".

0 Kommentare zu diesem Artikel
694752