Nur OEM-Version

Windows-7-Installationsdateien besorgen

Montag den 01.08.2011 um 11:10 Uhr

von Christian Löbering

Wenn Sie eine Windows-7-DVD besitzen, ist das die beste Datenquelle für eine Reparatur-Installation. Bei PCs mit vorinstalliertem Windows, kommt es aber manchmal vor, dass die Computerhersteller keine vollwertige Installations-DVD mitliefern.
In diesem und nur in diesem Fall können Sie sich die Installationsdateien von der Internetseite von Microsofts Handelspartner Digital River laden.

Installationsdateien aus dem Internet laden: Entpacken Sie dazu das Programm pcwPatchLoader auf die Festplatte, und starten Sie es. Im Programm öffnen Sie die Registerkarte „Windows 7 Installations-DVD laden“. Wenn Sie eine 32-Bit-Version von Windows 7 nutzen, setzen Sie in der Spalte „Setup-Dateien“ per Mausklick einen Haken vor „Win7-P-Retail-de-de-x86.exe, Setup1.box, Setup2.box“.

Falls Sie eine 64-Bit-Version einsetzen, wählen Sie „Win7-P-Retail-de-de-x64.exe, Set-up1.box, Setup2.box“. Die Einträge sind jeweils dreimal vorhanden. Es ist aber egal, für welchen Sie sich entscheiden. Danach klicken Sie auf „Download starten“. Beim ersten Aufruf werden Sie noch aufgefordert, ein Zielverzeichnis für die Installationsdateien zu wählen, was Sie auch tun sollten.

Installationsdateien entpacken: Nachdem der Ladevorgang abgeschlossen ist, öffnen Sie den vorher angegebenen Zielordner und starten die Datei Win7-P-Retail-de-de-x86.exe beziehungsweise Win7-P-Retail-de-de-x64.exe per Doppelklick. Daraufhin werden die Installationsdateien in den Unterordner „expandedSetup“ entpackt. Im Anschluss öffnet sich das Installations-Programm von Windows 7, das Sie sofort wieder schließen.

Montag den 01.08.2011 um 11:10 Uhr

von Christian Löbering

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (8)
  • Ratterockt 13:30 | 02.08.2011

    puh dann bin ich beruhigt mir ist schon klar dasm an eine gültige lizens braucht um etwas zu installieren und die habe ich ja so gesehen... weil was passiert mal wenn mein PC abschmiert und die Versteckte Partition, also die Rettungspartition fehlerhaft ist, die Rettungs DVDs die ich erstellen musste nicht funktionieren und ich dann keine Windows DVD zur hand habe obwohl ich eine Gültige lizens habe? Darum ging es mir aber danke für die Info falls jemand da noch genauer bescheid weiss (vielleicht auch seitens von PC Welt) wäre ich sehr dankbar

    Antwort schreiben
  • deoroller 13:25 | 02.08.2011

    Dann ist es kostenlos, wenn die Daten aus frei verfügbaren, offiziellen Quellen kommen.

    Antwort schreiben
  • Ratterockt 13:21 | 02.08.2011

    hab die aber doch mit dem PCWloader da runtergeladen wie da eben beschrieben die installationsdateien darum gehts mir doch

    Antwort schreiben
  • deoroller 13:20 | 02.08.2011

    Eine DVD wird dir sicher nicht kostenlos zugeschickt werden.

    Antwort schreiben
  • Ratterockt 13:18 | 02.08.2011

    und wie sieht das jetzt mit den kosten aus? Weil es partner heißt im Beitrag? Also ist mir schon klar habe ja auch nix illigales vor oder so ^^ es geht mir nur darum wenn ich echt mein System mal neu aufsetzen muss ^^

    Antwort schreiben
1078783