711748

So ermitteln Sie CD-Keys vor einer Neu-Installation

24.03.2010 | 10:41 Uhr |

Tipps, die wirklich helfen: Wir zeigen Auswege aus verbreiteten System-Notlagen. Sie werden überrascht sein, wie viele Probleme Sie mit unseren Anleitungen selbst lösen können.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung: Mit dem PC-WELT-Tool zum Rettungssystem für XP, Vista und Win 7 und wie es geht Windows-7-PE auf Stick, als Zweit-System oder auf CD installieren finden Sie in unserem Hauptartikel unter „Notfall-System für Windows“.

TIPP 13: So ermitteln Sie CD-Keys vor einer Neu-Installation

Wenn alle Rettungsversuche Ihr Windows nicht wiederbeleben konnten, dann müssen Sie es wohl oder übel samt Software neu installieren. Was aber, wenn Sie die Aufkleber mit den Seriennummern für Windows, Office & Co. verlegt haben? Auch hier hilft Windows-7-PE.
CD-Keys auslesen: Starten Sie Ihren PC mit Windows-7-PE, und öffnen Sie „Start, Programs, Security, Keyfinders, ProduKey“. Wählen Sie „File, Select Source“, und aktivieren Sie die Option „Load the product keys from external Windows directory“. Wählen Sie aus der Drop-down-Liste darunter die Windows-Installation, deren Seriennummer Sie auslesen möchten. Nach einem Klick auf „OK“ sehen Sie in der Spalte „Product Key“ die Seriennummern der Windows-Installation und der darauf eingerichteten Microsoft-Software (etwa Office). Markieren Sie die gefundenen Einträge mit [Strg]-[A]. Mit „File, Save Selected Items“ können Sie die Schlüssel in eine Textdatei speichern.
Falls Sie das System direkt neu aufsetzen müssen, sollten Sie darauf achten, dass Sie die Datei auf einer Platte ablegen, die Sie bei der Installation nicht formatieren werden. Außerdem sollten Sie sich zumindest den ermittelten Windows-Schlüssel zusätzlich auf einem Zettel notieren. Während der Installation werden Sie nämlich keinen Zugriff auf die Datei haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
711748