1681451

So arbeiten Sie per Multitouch am Notebook

05.03.2013 | 14:25 Uhr |

Ein Tablet steuern Sie über Gesten mit mehreren Fingern: Dieses Multitouch funktioniert auch auf dem Touchpad zahlreicher Notebooks.

Besonders aktuelle Laptops verfügen über ein großes Touchpad-Feld, auf dem mehrere Finger bequem Platz haben, damit Sie per Geste Fotos vergrößern und drehen, durch Webseiten blättern oder auch zwischen Programmen wechseln können.

Multitouch aktivieren: Nicht alle Notebook-Touchpads verstehen allerdings Mehr-Finger-Eingaben. Und selbst wenn sie es tun, ist die Funktion nicht immer aktiv. Multitouch können Sie im Maustreiber einschalten. Geben Sie dazu im Suchfenster „Mauseinstellungen“ ein und wählen Sie „Mauseinstellungen ändern, Geräteeinstellungen, Einstellungen“.

Steuern mit mehreren Fingern: Nicht in allen Notebooks ist Multitouch im Maustreiber aktiviert.
Vergrößern Steuern mit mehreren Fingern: Nicht in allen Notebooks ist Multitouch im Maustreiber aktiviert.

Wenn Ihr Touchpad Mehrfinger-Gesten versteht, dann gibt es hier Optionen für Multifinger-Gesten: Das Menü sieht je nach Touchpad-Hersteller anders aus – in den meisten Notebooks sind Touchpads von Elan oder Synaptics verbaut. Im Mausmenü lassen sich daraufhin Mehrfinger-Gesten aktivieren beziehungsweise nur Gesten für eine bestimmte Fingeranzahl erlauben – zum Beispiel, weil Ihr Touchpad für Gesten mit vier Fingern zu klein ist.

So bringen Sie Ihr altes Notebook auf Trab

Multitouch nachrüsten: Finden Sie im Maustreiber keine Multitouch-Option, empfiehlt es sich, den Maustreiber zu aktualisieren. Aktuelle Treiber finden Sie auf der Webseite des Notebook-Herstellers: Eventuell ist im neuen Treiber die Multitouch-Funktion verfügbar – in den meisten Fällen kann die Hardware nämlich mit Mehrfingereingaben umgehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1681451