37926

PC-Card-Adapter für UMTS-Karten

23.12.2008 | 11:00 Uhr |

Die meisten aktuellen Notebooks haben statt eines PC-Card-Slots nur noch einen Express-Card-Steckplatz. Denn Express-Cards sind viel kleiner als PC-Cards, so dass Notebooks flacher oder schmaler gebaut werden können. Wer jedoch noch eine UMTS-Karte im PC-Card-Format zu Hause hat, muss deshalb nicht in die Röhre schauen. Ein Adapter schafft Abhilfe.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Um Ihre UMTS-Karte weiter nutzen zu können, brauchen Sie einen PC-Card-Adapter mit USB-Anschluss. So bietet etwa Amazon.de verschiedene Modelle von Delock und 3G, die zwischen 90 und 180 Euro kosten. Achten Sie jedoch darauf, dass manche Adapter nur 16-Bit-Karten, andere 32-Bit-Karten unterstützen. Auch die Kompatibilität ist nicht immer gewährleistet. Überprüfen Sie daher in den technischen Daten des Adapters und Ihrer UMTS-Karte, ob beide zusammenarbeiten.

Übrigens: Der Adapter funktioniert nicht mit anderen PC-Cards!

0 Kommentare zu diesem Artikel
37926