722212

Neue Windows XP/2000-Konten mit eigenen Standards

26.05.2004 | 09:38 Uhr |

Auf einem System mit mehreren Benutzern ist es recht aufwendig, neue Konten anzulegen. Auflösung, Erscheinungsbild, Drucker, Netzlaufwerke, Sounds - all das muss in jedem Konto neu eingerichtet werden. Praktisch wäre eine Vorlage, die die gewünschten Standards automatisch vorgibt.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Auf einem System mit mehreren Benutzern ist es recht aufwendig, neue Konten anzulegen. Auflösung, Erscheinungsbild, Drucker, Netzlaufwerke, Sounds - all das muss in jedem Konto neu eingerichtet werden. Praktisch wäre eine Vorlage, die die gewünschten Standards automatisch vorgibt.

Lösung:

Neue Benutzer werden immer anhand des Standard-Profils "Default User" erstellt. Da Sie dieses Profil nicht direkt, sondern nur in Verbindung mit einem neuen Benutzer aufrufen können, bedienen Sie sich eines kleinen Tricks, um Ihre Einstellungen zu speichern. Melden Sie sich zunächst als Administrator an, und erstellen Sie in der Systemsteuerung unter "Benutzerkonten" (Windows 2000: "Benutzer und Kennwörter") ein neues Benutzerprofil. Melden Sie sich dann im eben erstellten Profil an, und nehmen Sie dort alle gewünschten Einstellungen vor. Danach melden Sie sich wieder als Administrator an.

Nun übernehmen Sie nur Einstellungen des neuen Vorlagen-Dummys in den "Default User". Alle vorhandenen Benutzerprofile befinden sich unter "Dokumente und Einstellungen". Sollten Sie dort keinen Ordner mit dem Namen "Default User" sehen, aktivieren Sie unter "Extras, Ordneroptionen, Ansicht" die Option "Alle Dateien und Ordner anzeigen". Für die restliche Arbeit gibt es zwei Methoden: eine sehr einfache - und die von Microsoft vorgesehene.

Quick& Dirty:

Löschen Sie alles unter "Default User", und kopieren Sie anschließend einfach den kompletten Inhalt Ihres neu erstellten Dummy-Kontos nach "Default User".

Microsoft-Methode:

In Windows XP wählen Sie in der Systemsteuerung "System, Erweitert, Benutzerprofile" und dort die "Einstellungen". Unter 2000 erreichen Sie den Dialog über "Systemsteuerung, System, Benutzerprofile". Nun markieren Sie Ihr Dummy-Profil und wählen "Kopieren nach". Als Zielordner geben Sie "\Dokumente und Einstellungen\Default User" an. Setzen Sie unter "Benutzer" die Berechtigung auf "Jeder", sofern dieses Feld nicht leer ist.

Jedes Konto, das Sie von nun ab neu erstellen, basiert auf der individuell definierten Profilvorlage.

0 Kommentare zu diesem Artikel
722212