Neue Funktionen für Word, Writer & Co.

Dateien anzeigen, drucken und suchen

Freitag, 10.06.2011 | 11:05 von Christoph Hoffmann
Viele Benutzer verschicken per E-Mail Microsoft-Office- und Open-Office-Dateien und setzen voraus, dass der Empfänger das entsprechende Programmpaket installiert hat. Wir verraten was Sie tun können, wenn die Programmpakete nicht installiert sind.
TextMaker Viewer öffnet unter anderem
Word-Dokumente.
Vergrößern TextMaker Viewer öffnet unter anderem Word-Dokumente.

Ist das nicht der Fall, hilft der Textmaker Viewer weiter: Der Dokumentbetrachter öffnet sämtliche Word- und Open-Office-Dateien im Originallayout. Das Bearbeiten ist aber nicht möglich.

Indem Sie Seiten verkleinert ausdrucken, sparen Sie Tinte, Toner und Papier. Clever Print 2011 Free installiert sich als virtueller Drucker und übernimmt für Windows-Programme die Abwicklung der Ausgabe. Beispielsweise lassen sich verschiedene Druckjobs kombinieren, Seiten entfernen und umsortieren sowie Wasserzeichen und Hintergrundfarben einfügen. Clever Print erstellt PDF-Dateien und speichert Office- als Grafikdateien. Einige Funktionen, zum Beispiel der Druck von 1, 2, 4 oder 8 Seiten auf einem Blatt, sind nach 30 Tagen dauerhaft nur in der Pro-Version für rund 40 Euro nutzbar.

Weiterführende Optionen für PDF-Dateien, beispielsweise Einstellmöglichkeiten der Auflösung, Skalierung und Qualität der eingebetteten Grafiken sowie Passwortschutz sucht man in Word und Open Office vergeblich. Das und vieles mehr gibt’s beim PDF Creator . Das Hilfsprogramm installiert sich als virtueller Druckertreiber, auf Wunsch sogar als zentraler Netzwerkdrucker, der anderen PCs im Netz zur Verfügung steht.

Die Suche in Office-Dokumenten gelingt am besten mit Copernic Desktop Search 3.4.0 Home . Das Programm legt einen Volltextindex für rund 150 Dateiformate an, darunter sind alle gebräuchlichen Office-Dateien. Über ein Suchfeld in der Windows-Leiste suchen Sie nach Begriffen, die Treffer werden mit einer Vorschau angezeigt.

Freitag, 10.06.2011 | 11:05 von Christoph Hoffmann
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
860521