1810669

Mit unbekanntem WLAN verbinden unter Windows 8

05.08.2014 | 09:34 Uhr |

Funknetzwerke, die Windows 8 erkannt hat, werden übersichtlich gelistet, wenn Sie die Charme Bar öffnen und auf Einstellungen klicken.

Wenn Sie noch nicht mit einem WLAN verbunden sind, werden die möglichen WLANs unter „Verfügbar“ angezeigt. Ein WLAN, das keine Netzwerkkennung aussendet (SSID, Service Set Identifier), taucht hier nicht auf. Sie können sich allerdings trotzdem damit verbinden: Gehen Sie dazu in der Systemsteuerung auf das Netzwerk- und Freigabecenter. Dort öffnen Sie „Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten“.

Im nächsten Fenster wählen Sie „Manuell mit einem Funknetzwerk verbinden“. Hier müssen Sie nun die Informationen zum WLAN eintragen, mit dem Sie sich verbinden wollen – dazu zählen etwa der Netzwerkname (SSID), das Verschlüsselungsverfahren sowie der Sicherheitsschlüssel. Als Nächstes aktivieren Sie die Optionen in den beiden Kästen: Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass sich Ihr Rechner immer mit dem versteckten WLAN verbindet. Übrigens: Das Verstecken der SSID erhöht die WLAN-Sicherheit kaum – mit einfachen Tools lassen sich auch scheinbar versteckte Funknetzwerke problemlos entdecken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1810669