699196

USB-Festplatte sauber entfernen

07.02.2009 | 09:34 Uhr |

Am PC sorgen Sie bei USB-Platten über das Symbol „Hardware sicher entfernen“ dafür, dass vor dem Abziehen garantiert alle Daten vollständig geschrieben worden sind. Am NAS-Server zeigt Windows dieses Symbol nicht an.

Tipp: Die an Ihrem NAS-Server angeschlossene externe Festplatte können Sie ebenfalls sicher entfernen. Dies erledigen Sie über die Web-Oberfläche Ihres NAS-Servers. Die Sprache und die konkrete Beschriftung kann je nach Modell unterschiedlich sein, im Allgemeinen jedoch werden Sie die entsprechende Option in einem Menü wie „Datenträgerverwaltung“, „USB-Verwaltung“ oder den englischsprachigen Äquivalenten finden. Hier klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche; sie heißt etwa bei einer auf Deutsch eingestellten Buffalo Link Station „USB-Datenträgerzuweisung entfernen“. Warten Sie anschließend, bis Sie eine Bestätigung erhalten haben, dass die Operation erfolgreich war.

Falls die Web-Oberfläche Ihres NAS-Servers eine solche Bestätigung nicht liefert, dann rufen Sie nach der Aktion noch einmal die Startseite der Web-Oberfläche Ihres NAS-Servers auf. Prüfen Sie, ob die USB-Festplatte jetzt tatsächlich nicht mehr unter den angeschlossenen Datenträgern aufgeführt ist. Ist das der Fall, dann können Sie anschließend die Platte gefahrlos entfernen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
699196