1836772

Social-Media-Modul aktivieren

03.12.2013 | 14:34 Uhr |

Firefox lässt sich eng mit sozialen Netzwerken verzahnen.

Dieses Programm brauchen Sie: Firefox , gratis, für Windows XP, Vista, 7 und 8. Zum Recherchezeitpunkt unterstützte der Browser mehrere kleine, in Deutschland eher unbekannte Dienste sowie Facebook. Um die Facebook-Integration einzuschalten, rufen Sie facebook.com/about/messenger-for-firefox auf und klicken auf „Aktivieren“. Sind Sie noch nicht eingeloggt, werden Sie aufgefordert, dies zu tun. Sie erhalten dann am rechten Rand eine permanent sichtbare Leiste, die Ihre Freunde zusammen mit ihrem Online-Status anzeigt.

Per Doppelklick auf einen Namen beginnen Sie einen Chat oder senden eine Nachricht. Leiste und (aktives) Chatfenster bleiben sichtbar, egal, welche Seite Sie im Browser-Fenster aufrufen. Außerdem zeigt Firefox vier blaue Icons für Facebook in der Symbolleiste an: das Facebook-Icon, über das Sie zu Ihrem Profil gelangen und die Seitenleiste ausblenden und komplett entfernen können. Und die von der Facebook-Website bekannten Icons für Freundschaftsanfragen, archivierte Nachrichten und Benachrichtigungen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1836772