717556

Mozilla 1.x: Bookmarks für mehrere Web-Seiten

Sie rufen im Web-Browser immer wieder die gleichen Seiten auf, beispielsweise einige News-Seiten zur morgendlichen Lektüre. Sie finden es umständlich, jedes Lesezeichen anzuklicken, um die Seiten nacheinander zu laden. Dank der "Navigator-Tabs" können Sie in Mozilla innerhalb des Programmfensters mehrere Web-Seiten gleichzeitig laden. PC-WELT erklärt Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie rufen im Web-Browser immer wieder die gleichen Seiten auf, beispielsweise einige News-Seiten zur morgendlichen Lektüre. Sie finden es umständlich, jedes Lesezeichen anzuklicken, um die Seiten nacheinander zu laden.

Lösung:

Dank der "Navigator-Tabs" können Sie inMozillainnerhalb des Programmfensters mehrere Web-Seiten gleichzeitig laden. Über die Tabs wählen Sie dann eine bestimmte Seite aus.

Diese Funktion können Sie auch nutzen, um eine Gruppe von Lesezeichen für mehrere Seiten zu erstellen, die sich dann gemeinsam im Browser öffnen lassen. Laden Sie dazu die gewünschten Seite jeweils in einem eigenen Tab.

Neue Tabs erzeugen Sie schnell mit der Tastenkombination <Strg>-<T>. Anschließend gehen Sie im Menü auf "Lesezeichen, Lesezeichen für diese Gruppe von Tabs anlegen". Im Dialog "Lesezeichen hinzufügen" geben Sie einen beliebigen Namen für die neue Gruppe ein, beispielsweise "Nachrichten". Bestätigen Sie die Eingabe durch Klick auf die Schaltfläche "OK".

Per Klick auf das neu angelegte Gruppen-Lesezeichen laden Sie in Zukunft alle angegebenen Seiten gleichzeitig in jeweils einen Navigator-Tab. Über "Lesezeichen, Lesezeichen bearbeiten" können Sie die Zusammenstellung jederzeit verändern, etwa neue Adressen hinzufügen oder vorhandene löschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
717556