Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

2171383

Mit dem Autokauf im Internet tausende Euro sparen

03.02.2016 | 14:31 Uhr |

Beim Online-Kauf eines Autos sparen Sie meist viele Tausend Euro. Ansonsten ist alles gleich: individuelle Konfiguration, Gewährleistung und Garantie.

Fünf Prozent von 40.000 Euro sind 2.000 Euro. Und fünf Prozent sind auch die Differenz, die ADAC und Stiftung Warentest als durchschnittliche Ersparnis beim Neuwagenkauf über das Internet ermittelt haben. Während die Autohändler vor Ort nur rund elf Prozent Rabatt auf die unverbindliche Preisempfehlung gaben, waren es online 16 Prozent. Zwar liegt die Untersuchung schon etwas zurück, in der Zwischenzeit sind die Online-Rabatte aber tendenziell sogar gestiegen. Nach einer neuen Untersuchung des gemeinnützigen Online-Verbrauchermagazin Finanztip lag der Nachlass 2015 häufig bei mehr als 20 Prozent .

Bei der Online-Bestellung bekommt man – anders als bei sogenannten Re- oder Grauimporten – den gleichen Neuwagen wie im Autohaus vor Ort., inklusive aller Konfigurationsmöglichkeiten: Farbe, Motor und Sonderausstattungen lassen sich individuell festlegen. Nur ist der Verkäufer eben nicht der lokale Händler, sondern irgendeiner in Deutschland, der dem Online-Vermittlungsportal das beste Angebot unterbreitet. Zudem haben Sie beim Onlineautokauf die gleichen Garantien und Gewährleistungen. Von Nachteil ist allerdings, dass man den Wagen meist weiter entfernt abholen muss. Alternativ liefert der Händler ihn meist auch bis vor die Haustüre, verlangt dafür aber einen Aufpreis.

Fast 20 Prozent Rabatt gibt es bei Autohaus24.de auf diesen willkürlich konfigurierten Skoda Kombi – deutlich mehr bei den meisten Autohäusern vor Ort.
Vergrößern Fast 20 Prozent Rabatt gibt es bei Autohaus24.de auf diesen willkürlich konfigurierten Skoda Kombi – deutlich mehr bei den meisten Autohäusern vor Ort.

Testsieger mit dem Gesamturteil „sehr gut“ wurde beim ADAC die Neuwagenplattform Autohaus24.de, punkten konnte das Portal in erster Linie mit einem ansprechenden und leicht zu bedienenden Internetauftritt, einem schnellen Service und hohen Preisnachlässen. Acht Portale der zwölf untersuchten Vermittlerseiten erhielten eine gute Bewertung, eines war ausreichend und zwei Anbieter fielen mit mangelhaft und sehr mangelhaft durch.

Finanztip listet bei seiner Untersuchung die Rabatte einiger Autotypen auf, nennt die wichtigsten Portale und gibt zudem Ratschläge, worauf beim Online-Kauf eines Neuwagens zu achten ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2171383