1660680

Mit Dolphin personalisierte Gesten festlegen

19.08.2014 | 15:44 Uhr |

Der Bildschirm von Smartphones bietet nur beschränkt Raum. Und der will effektiv und ergonomisch genutzt sein. Erfahrungsgemäß ist es leichter, mit einer Geste eine Eingabe vorzunehmen als durch das Antippen von Menüfeldern oder gar mittels der Buchstaben der Bildschirmtastatur. Wer den Komfort der raschen Geste auch beim mobilen Surfen nutzen möchte, der ist mit Dolphin Browser gut beraten.

Wie ein Delfin begleitet Sie dieser Gratis-Browser geschmeidig und klug bei Ihren mobilen Surfausflügen ins Internet und versteht darüber hinaus noch gesprochene Eingaben.

Sprache: Nachdem Sie den kostenlosen Dolphin Browser installiert haben, starten Sie ihn. Um den Browser mit einer Geste oder Spracheingabe zu steuern, tippen Sie als Nächstes in der unteren linken Ecke auf das Delfin-Symbol. Automatisch wird jetzt die Spracheingabe gestartet, was Sie an dem blinkenden Mikrofonsymbol erkennen. Sie können nun einfach eine Suchanfrage sprechen, beispielsweise: „Wie wird das Wetter morgen in München?“ Allerdings gibt Dolphin keine direkte Antwort, sondern leitet die Frage an eine Suchmaschine weiter – voreingestellt ist Google. Aus diesem Grund erscheinen im Browser nachfolgend  Seitenvorschläge, genauso, als ob Sie die Frage ins Eingabefeld der Suchmaschine eingetippt hätten.

Über Gesten lässt sich der Dolphin-Browser nicht nur steuern, sondern Sie können mit einem längeren Fingertipp in die Adresszeile auch eine eigene Geste für den Aufruf der aktuellen Internetseite anlegen.
Vergrößern Über Gesten lässt sich der Dolphin-Browser nicht nur steuern, sondern Sie können mit einem längeren Fingertipp in die Adresszeile auch eine eigene Geste für den Aufruf der aktuellen Internetseite anlegen.

Gesten: Wenn Sie eine Internet-seite direkt aufrufen möchten, erfüllt die Gestensteuerung dies ohne Umweg über eine Suchseite. Voraussetzung dafür ist, dass Dolphin die Geste kennt. Einige Gesten – wie zum Beispiel das G für den Aufruf von Google – sind bereits vorgegeben. Um die Gestensteuerung zu verwenden, tippen Sie unten links auf das Delfin-Symbol. Danach tippen Sie unten auf dem Bildschirm die Schaltfläche „Geste zeichnen“ an, die durch eine Hand gekennzeichnet ist. Nun können Sie mit dem Finger einfach die gewünschte Geste auf den Bildschirm zeichnen, beispielsweise das Y für den Zugriff auf Youtube. Funktionen des Browsers stehen Ihnen so ebenfalls auf Fingerzeig zur Verfügung. N öffnet zum Beispiel einen neuen Tab. 

Schneller Surfen - die besten Android-Browser

Um eigene Gesten für den Direktzugriff auf Internetseiten anzulegen, öffnen Sie einfach die gewünschte Seite im Dolphin Browser, etwa die Smartphone-Variante der PC-Welt-Seite mobil.pcwelt.de . Rasch geht dies vonstatten, indem Sie die Dolphin-Spracheingabe starten (siehe oben), „PC-Welt Mobil“ sagen und daraufhin die entsprechende Fundstelle antippen. Tippen Sie in die Adresszeile oberhalb der Tabs. Sollte diese nicht sichtbar sein, streichen Sie von oben nach unten über den Bildschirm, um den Adressbereich einzublenden. Lassen Sie den Finger dabei so lange auf der Internetadresse der Seite ruhen, bis ein Menü erscheint, in dem Sie auf „Geste für diese Seite erstellen“ tippen. Im folgenden Fenster zeichnen Sie mit dem Finger das Zeichen oder Symbol, mit dem Sie in Zukunft die Internetseite aufrufen wollen, beispielsweise ein  P für die PC-Welt-Seite oder ein W für die mobile Ausgabe von Wikipedia ( de.m.wikipedia.org ).

Schließen Sie die Eingabe mit einem Tipp auf „Fertig“ ab. Im nächsten Fenster testen Sie dann, ob die Geste korrekt erkannt wird, indem Sie die vorge  gebene sowie gespeicherte Bewegung auf dem Display nachvollziehen. Das war es auch schon.In Zukunft brauchen Sie nur unten links auf den Delfin zu tippen und danach auf dem Gesten-Bildschirm das P oder ein anderes gespeichertes Symbol zu zeichnen, um die entsprechende Seite aufzurufen. Wer überdies Browser-Funktionen mit eigenen Gesten belegen möchte, um Dolphin Browser so zu steuern, tippt auf dem Gesten-Bildschirm oben rechts auf das Zahnradsymbol und daraufhin auf „Gesten-Einstellungen ➞ Mehr Aktionen“. Im oberen Bereich der Seite werden die schon verfügbaren Befehlsgesten angezeigt, während Sie im unteren Bereich thematisch geordnet die verschiedensten Funktionen finden, die Sie antippen und anschließend mit eigenen Gesten belegen können.

Dolphin Browser

 

Dolphin-Browser für Android-Smartphones.

Download

Dolphin-Browser für iPhones.

Download

0 Kommentare zu diesem Artikel
1660680