709482

Ortsnamen zu Fotos finden

15.09.2009 | 11:00 Uhr |

Einige Kameras und viele Foto-Handys speichern zu einem Bild auch gleich die GPS-Koordinaten des Aufnahmeorts. Doch den Namen des Orts kennen die Geräte nicht.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Mit der Freeware Pro Photo Tools von Microsoft lässt sich zu einem Foto der Aufnahmeort finden. Für mehrere Bilder gleichzeitig klappt es auch. Voraussetzung ist eine Online-Verbindung, da das Tool den Landkartendienst von Microsoft nutzt.

So geht’s: Ziehen Sie per Drag & Drop die Bilder in das englischsprachige Tool. Wählen Sie links „Location“ und anschließend „Get location text“. Haben Sie nur ein Foto ausgewählt, sehen Sie den Namen der Gegend und/oder Stadt sowie den Ländernamen. Haben Sie mehrere Fotos von verschiedenen Orten ausgewählt, erscheint zunächst „Multiple Values“. Die Daten speichert das Tool erst im Datei-Header nach einem Klick aufs Diskettensymbol in der Symbolleiste.

Ohne GPS-Daten geht es auch: Wechseln Sie im unteren Fensterbereich von „Thumbnails“ zu „Map Browse“, und ziehen Sie Bilder ohne GPS-Infos an die Stelle auf der Landkarte, an der Sie sie aufgenommen haben. Per „Get location text“ landen die Ortsinfos wiederum im Bild.

0 Kommentare zu diesem Artikel
709482