Microsoft Outlook 2007

So synchronisieren Sie Ihre E-Mails

Donnerstag, 09.06.2011 | 11:00 von Tobias Weidemann, Janis Berneker
Wer mit Outlook auf mehreren Computern arbeitet, etwa im Büro und zu Hause, ist darauf angewiesen, dass er überall den identischen Nachrichtenstand hat.

Um die E-Mail-Daten zwischen zwei PCs zu synchronisieren, öffnen Sie Outlook auf dem PC mit dem aktuellen E-Mail-Bestand und klicken auf „Datei -> Importieren/Exportieren“. Wählen Sie „Exportieren in eine Datei“ und dann „Persönliche Ordner-Datei (.pst)“. Klicken Sie auf Ihr Postfach, und aktivieren Sie „Unterordner einbeziehen“. Im nächsten Schritt bestimmen Sie den Speicherort und bestätigen per Klick auf „Fertig stellen“.

Nach dem Export kopieren Sie die neu erstellte PST-Datei in einen beliebigen Ordner auf dem zweiten Computer und klicken dort in Outlook auf „Datei -> Importieren/Exportieren -> Importieren aus anderen Programmen oder Dateien“. Wählen Sie danach „Persönliche Ordner-Datei (.pst)“ und anschließend die zu importierende PST-Datei. Sollen bereits vorhandene Nachrichten nicht überschrieben werden, aktivieren Sie die Option „Keine Duplikate importieren“. Danach wählen Sie die E-Mail-Ordner aus, die eingelesen werden sollen. Für den vollständigen Import klicken Sie abschließend noch auf „Persönliche Ordner“ und aktivieren die Option „Unterordner einbeziehen“.

Donnerstag, 09.06.2011 | 11:00 von Tobias Weidemann, Janis Berneker
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
856792