709812

Formatierten Text in einzelne Zellen auf einem Arbeitsblatt eintragen

28.01.2010 | 11:00 Uhr |

Sie haben ein Formular als Excel-Arbeitsmappe erhalten und möchten es ausfüllen. Sie möchten die Angaben in den Freitext-Feldern lesbarer machen - am besten durch mehrere Absätze in einer Zelle und durch Formatierungen wie fett, kursiv oder unterstrichen.

Anforderung:

Anfänger,

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Bei normaler Bedienung erlaubt Excel in einer Zelle weder harte Zeilenumbrüche mit [Enter] noch weiche Umbrüche mit [Shift]-[Enter], da damit in eine andere Zelle gesprungen wird. Um einen weichen Umbruch zu bekommen, müssen Sie [Alt]-[Enter] drücken. Text formatieren: Nachdem Sie alle Absätze geschrieben haben, markieren Sie nacheinander die Passagen, die Sie hervorheben möchten, und drücken auf die entsprechende Formatierungsschaltfläche „F“, „K“ oder „U“. Alternativ verwenden Sie den Hotkey [Strg]-[Shift]-[F], [Strg]-[Shift]-[K] oder [Strg]-[Shift]-[U]. Zum Abschluss bestätigen Sie mit [Enter].

Text nachbearbeiten: Wenn Sie die Zelle später verändern wollen, doppelklicken Sie einfach hinein und bearbeiten den Text wie in einer Textverarbeitung. Wichtig: Statt [Enter] immer [Alt]-[Enter] drücken!

0 Kommentare zu diesem Artikel
709812