1631878

Mehrere Dateien komfortabel umbenennen

15.03.2013 | 15:27 Uhr |

Über den Windows-Explorer lassen sich mehrere Dateien auf einen Schlag umbenennen. Dazu markieren Sie die gewünschten Dateien, drücken die Taste F2 und geben eine neue Bezeichnung ein.

Besonders intelligent geht der Explorer dabei aber nicht vor. Die Dateien haben danach alle den gleichen Basisnamen und eine fortlaufende Nummer.

Bessere Möglichkeiten bietet das kostenlose Tool Stexbar . Nach der Installation schließen Sie alle Explorer- und Internet-Explorer-Fenster. Rufen Sie den Windows-Explorer über die Tastenkombination Win-E auf, und gehen Sie auf „Ansicht, Symbolleisten, StExBar“. Die neue Symbolleiste erscheint rechts und lässt sich mit der Maus an die gewünschte Position ziehen.

Rufen Sie den Ordner auf, in dem Sie Dateien umbenennen wollen, und markieren Sie die fraglichen Verzeichnisse. Klicken Sie dann in der Stexbar-Leiste auf „Rename“. Hinter „Match“ geben Sie einen Filter für die Dateinamen an. Für einen Ordner mit Bildern von einer Digitalkamera beispielsweise genügt „DSC_“, wenn die Bilder nach dem Muster „DSC_[Nummer]“ benannt sind. Hinter „Replace“ tragen Sie den Basisnamen ein, den die Bilder erhalten sollen, etwa Urlaub_2012_. Im unteren Bereich des Fensters sehen Sie in der Spalte „renamed“ das zu erwartende Ergebnis. Wenn dieses Ihren Vorstellungen entspricht, klicken Sie auf „Rename“.

Die „Rename“-Funktion von Stexbar beherrscht reguläre Ausdrücke. Damit ist sie auch für komplexe Operationen gerüstet. Detaillierte Infos zu regulären Ausdrücken finden Sie in der Wikipedia .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1631878