2020718

Mail erhalten, wenn Regen droht

16.12.2014 | 09:31 Uhr |

Über die Webseite www.ifttt.com (If this then that) können Anwender über sogenannte Rezepte (Recipes) die verschiedensten Internetdienste nützlich miteinander verbinden.

Ein praktisches Beispiel dafür ist, dass Sie sich etwa eine Mail schicken lassen können, wenn die Wettervorhersage an Ihrem Wohnort für den folgenden Tag Regen ankündigt. Um dieses Rezept einzusetzen, registrieren Sie sich zuerst kostenlos unter www.ifttt.com . Im Anschluss daran öffnen Sie die entsprechende Rezeptseite und klicken unter „Weather Channel“ auf „Activate“. Geben Sie danach den Ort ein, der berücksichtigt werden soll, klicken Sie auf „Search“, wählen Sie den richtigen Treffer und klicken Sie auf „Acti­vate > Done“. Zurück auf dem Hauptbildschirm klicken Sie dann auf „Use Recipe“. Die Info-Mail bei drohendem Regen wird ab jetzt an die Mailadresse geschickt, die Sie bei IFTTT hinterlegt haben.

Sie können natürlich auch eigene Rezepte mit IFTTT anlegen und mit der Allgemeinheit teilen. Klicken Sie dazu auf Ihrem Dashboard auf „Create a Recipe“. Jetzt klicken Sie auf „This“, um den Webdienst auszuwählen, der den Auslöser für die Action liefern soll. Verknüpfen Sie dann den Dienst über „Activate“ mit Ihrem IFTTT-Konto. Wählen Sie das auslösende Ereignis innerhalb des Dienstes aus – etwa Facebook-Fotos, auf denen Sie markiert wurden – und klicken Sie auf „Create Trigger“. Im nächsten Schritt wählen Sie nun aus, was passieren soll, beim Dropbox-Dienst etwa, dass eine bestimmte Datei (also in diesem Fall das Bild) dort hinzugefügt werden soll. Nachdem Sie die Einstellungen überprüft haben, können Sie Ihr Rezept aktivieren.   

0 Kommentare zu diesem Artikel
2020718