698174

Lautstärke von MP3-Songs angleichen

07.11.2008 | 10:14 Uhr |

Sie haben eine große MP3-Sammlung, aus der Sie immer wieder Musikstücke für unterwegs auf Ihren tragbaren Player kopieren. Häufig sind die Songs jedoch unterschiedlich laut, und Sie müssen laufend die Lautstärke anpassen.

Tipp: Der Grund für die unterschiedlichen Lautstärken ist die Normalisierungstechnik vieler Audio- und Brennprogramme. In der Regel wird dabei der lauteste Moment in einem Stück als Maßstab genommen, der Rest des Stücks wird dann proportional dazu angeglichen. Das mag im Kontext eines Albums in Ordnung sein, auf einem portablen Player mit Songs von unterschiedlichen Alben ist es aber lästig.

Eine andere Technik verwendet das Tool MP3 Gain . Es nutzt die mittlere Lautstärke als Maßstab und erzielt damit deutlich bessere Ergebnisse.

Schritt 1: Kopieren Sie alle Songs, die normalisiert werden sollen, zunächst in einen temporären Ordner, um die Originaldateien nicht zu verändern.

Schritt 2: Starten Sie MP3 Gain, und klicken Sie auf „Dateien hinzufügen“. Öffnen Sie den temporären Ordner mit den Songs, markieren Sie alle Dateien mit und klicken Sie auf „Öffnen“.

Schritt 3: Klicken Sie nun auf „Track-Analyse“, um die Durchschnittslautstärken der Songs zu ermitteln.

Schritt 4: Erhöhen Sie den „Zielwert für normale Laustärke“ auf 92, da der Standardwert 89 sehr gering (also sehr leise) gewählt ist. Achten Sie darauf, dass in der Spalte „Clip (Track)“ nicht zu oft „Ja“ steht. Falls doch, nehmen Sie das Musikstück besser heraus. „Ja“ weist darauf hin, dass es Stellen im Song gibt, die den maximal möglichen Lautstärke-Ausschlag überschreiben. Das verschlechtert die Klangqualität.

Schritt 5: Klicken Sie nun auf „Track-Anpassung“, um die Änderungen vorzunehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
698174