MP3 Direct Cut

MP3-Datei verlustfrei bearbeiten

Mittwoch den 07.10.2009 um 11:00 Uhr

von Markus Pilzweger

Sie möchten aus einem Konzertmitschnitt oder einem Song eine Passage als Klingelton herausschneiden? In der Regel muss die MP3-Datei dabei neu komprimiert werden, und das schadet der Qualität.
Anforderung:
Anfänger
Zeitaufwand:
Gering

Lösung:

Audiobearbeitungs-Tools entpacken die MP3-Datei vor dem Bearbeiten zu einer WAV-Datei, führen die gewünschten Änderungen aus und komprimieren die Datei dann wieder zu MP3. Das schadet der Qualität hörbar.

MP3 Direct Cut: Mit der portablen Freeware MP3 Direct Cut lassen sich MP3s verlustfrei bearbeiten. Beim ersten Aufruf wählen Sie als Sprache „Deutsch“. Dann ziehen Sie die zu bearbeitende MP3-Datei entweder per Drag & Drop auf das Tool-Fenster oder wählen „Datei, Öffnen“.

Verlustfrei schneiden: Um eine Passage aus einem Song zu schneiden, ist es am einfachsten, wenn Sie den Song über „Play“ abspielen lassen. Am Beginn der gewünschten Stelle klicken Sie auf „Anfang setzen“, am Schluss auf „Ende setzen“. Über die Schaltfläche können Sie sich anhören, ob Sie den Anfang richtig erwischt haben. Falls nicht, bewegen Sie die grafische Darstellung des Songs mit dem Scrollbalken so, dass sich die gestrichelte gelbe Referenzlinie einige Millimeter vor oder nach den Beginn der Markierung verschiebt (je nachdem, ob der bisherige Einsatz zu spät oder früh kommt), und klicken erneut auf „Anfang setzen“. Analog können Sie über die Schaltfläche prüfen, ob Sie das Ende des Ausschnitts richtig getroffen haben, und es gegebenenfalls wie beim Anfang anpassen.

Ausschnitt speichern: Den gewählten Ausschnitt können Sie über „Datei, Markierung speichern“ als neue MP3-Datei ablegen. Da die ursprüngliche Datei dabei nicht neu komprimiert wurde, ist die Qualität unverändert.

Das Tool kann noch mehr: Mit MP3 Direct Cut können Sie außerdem etwa über „Bearbeiten, Pegel (normalisieren)“ die Lautstärke des Stückes anpassen. Über „Aufnahme“ lässt sich das Audiosignal auf dem Line- oder Mikrofon-Eingang Ihres PCs direkt als MP3-Datei aufzeichnen.

Mittwoch den 07.10.2009 um 11:00 Uhr

von Markus Pilzweger

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
707952