1972436

MP3-Dateien aufs Android Smartphone bringen

23.09.2014 | 15:34 Uhr |

Das Smartphone dient nicht nur zum Telefonieren und Verwalten von Terminen. Auch als MP3-Player lässt es sich einsetzen. Unser Tipp verrät, wie Sie Ihre Musik einfach aufs Handy bekommen.

Der einfachste Weg, Musik-Dateien auf Ihr Android Smartphone zu übertragen, führt über die USB-Schnittstelle. Verbinden Sie dazu Ihr Smartphone mit Ihrem Computer und warten Sie, bis es erkannt wird. Öffnen Sie anschließend den Windows Explorer und kontrollieren Sie die Einträge unter „Tragbare Geräte“.

Zur Dateiansicht gelangen Sie mit Hilfe eines Doppelklicks auf das Telefonsymbol. Sollten Sie im ersten Schritt keine Anzeige von Ordnern bekommen, ist Ihr Smartphone aktuell durch ein Passwort gesperrt. Geben Sie dieses direkt am Smartphone ein, und anschließend sehen Sie alle verfügbaren Laufwerke. Wenn Sie eine SD-Karte nutzen, bekommen Sie zwei Speicher angezeigt: die SD-Karte sowie den internen Speicher des Smartphones.

Öffnen Sie das Laufwerk, auf das Sie die Musik speichern möchten, und legen Sie am besten einen eigenen Ordner für Ihre MP3-Dateien an. Kopieren Sie diese anschließend direkt von Ihrer Festplatte in das neu angelegte Verzeichnis. Ihr Smartphone erkennt die Dateien automatisch und stellt sie im verwendeten Player zur Verfügung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1972436