827994

Browser-Favoriten auf jedem PC nutzen

19.04.2011 | 11:01 Uhr

Mit der Browser-Erweiterung Xmarks können Sie Ihre Lesezeichen von jedem PC aus synchronisieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Addon richtig einstellen und nutzen.

Nicht so brisant und wichtig wie Ihre Kennwörter, aber dennoch nützlich ist es, wenn Sie von jedem PC aus auf Ihre gesammelten Lesezeichen zugreifen können. Die Browser-Erweiterung Xmarks synchronisiert dazu die Lesezeichen am gerade genutzten PC mit Ihrem auf dem Xmarks -Server gespeicherten „Favoriten“-Archiv.
 
Xmarks installieren: Um die Version für Chrome , Firefox oder den Internet Explorer zu installieren, entpacken Sie die entsprechende Datei aus dem Installationsarchiv zunächst in einen beliebigen Ordner und ziehen sie dann in das geöffnete Browser-Fenster. Nach der Installation klicken Sie in Ihrem Internet-Browser auf das neue blaue „X“- Symbol, um den Konfigurationsassistenten von Xmarks zu starten. Im ersten Fenster klicken Sie auf „Weiter“. Dann wählen Sie „Nein: Erstelle einen Account für mich“, falls Sie noch kein Xmarks -Konto haben, und klicken auf „Weiter“. Füllen Sie das folgende Formular mit Ihren gewünschten Anmeldedaten aus, und klicken Sie zum Abschluss auf „Weiter“.
 
Wenig später erhalten Sie eine Bestätigungs- E-Mail. Klicken Sie auf den darin enthaltenen Internetverweis, um das Xmarks -Konto zu aktivieren. Anschließend bietet Xmarks Ihnen an, Ihre im Internet-Browser bereits gespeicherten Lesezeichen auf den Server des Dienstes zu laden. Klicken Sie dazu auf „Sync“. Anschließend klicken Sie erneut auf das blaue Xmarks -Symbol, wählen „Xmarks- Settings“, öffnen die Registerkarte „Sync“ und setzen einen Haken vor „Enable Automatic Synchronisation“. Damit sorgen Sie für den automatischen Abgleich Ihrer Lesezeichen auf dem PC und auf dem Xmarks -Internetserver. Dann öffnen Sie die Registerkarte „Advanced“ und wählen aus der Ausklappliste neben „Encryption“ den Eintrag „Encrypt All“, um Ihre Lesezeichen auf dem Server zu verschlüsseln.
 
Xmarks nutzen: Wenn Sie später neue Lesezeichen im Internet-Browser anlegen oder veraltete löschen, dann gleicht Xmarks den Datenstand im Internet entsprechend ab. Internet- Browser auf anderen Computern, bei denen Sie mit Xmarks angemeldet sind, können wiederum ihren Lesezeichen-Bestand ebenfalls mit der im Internet gespeicherten Favoritenliste abgleichen. Das geschieht von Zeit zu Zeit automatisch. Sie können die Synchronisation per Klick auf den Xmarks -Menüpunkt „Synchronize now“ auch manuell auslösen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
827994