13.03.2012, 10:07

Verschiedene Redakrteure

Leser fragen, PC-WELT antwortet

Windows - 32-Bit-Lizenz für 64-Bit-Version verwenden?

Läßt sich die 32-Bit-Windows-Lizenz auch für eine 64-Bit-Version verwenden? ©iStockphoto.com/MarsBars

Haben Sie auch eine Frage an PC-WELT rund um das Thema Computer? Dann schreiben Sie eine E-Mail an leserbrief@pcwelt.de.
Problem: Bei Erscheinen von Windows 7 habe ich einen PC mit Windows 7 Home Premium in der 32-Bit-Version erworben. Nachdem mein Rechner nun defekt ist und ich mir einen neuen ohne Windows zugelegt habe, möchte ich die 64-Bit-Version installieren. Geht das mit meiner alten Lizenz?

Lösung:
Grundsätzlich können Sie mit einer 32-Bit-Seriennummer auch ein Windows 64 Bit in derselben Version (also in Ihrem Fall Home Premium) freischalten. Sie benötigen dafür allerdings die passende Installations-CD, die Sie aus einer ISO-Datei erstellen müssen. Wie das geht, erfahren Sie bei uns unter pcwelt.de. Alternativ können Sie aber auch eine CD aus einer Boxversion nutzen. Diese enthält sämtliche Ausgaben. Sie müssen in diesem Fall allerdings beim Start angeben, welche Version Sie freischalten wollen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1328095
Content Management by InterRed