1745917

PC-WELT Toolbar-Cleaner: Lästige Toolbars aus Firefox, Chrome & Co entfernen

05.04.2017 | 08:00 Uhr |

Wer sich Freeware aus dem Internet holt, hat schnell auch unerwünschte Mitbringsel auf dem Rechner. So schmeißen Sie die nervigen Toolbars raus.

Selbst wenn Sie die Installation unerwünschter Tools explizit verweigern, kann es sein, dass Sie danach eine der unzähligen Toolbars in Ihrem Browser wiederfinden, die sich als sehr löschungsresistent erweisen. Mit PC-WELT Toolbar-Cleaner können Sie die ungeliebten Gäste ganze einfach wieder vom System entfernen.

Laden Sie dazu zunächst die kostenlose Testversion des Programms herunter und installieren Sie sie. Daraufhin analysiert die Software Ihr System, und zeigt Ihnen an, ob sich Toolbars darauf eingenistet haben. Ist das nicht der Fall, meldet das Tool "Alles gut". Wird es fündig, können Sie die Toolbar per Klick entfernen.

Die kostenlose Version entfernt maximal eine Toolbar, um diese Einschränkung aufzuheben, brauchen Sie eine Seriennummer für das Programm . Starten Sie das Programm dann neu, klicken Sie auf "Ich habe bereits eine Seriennummer für Toolbar-Cleaner" und tragen Sie sie ein.

Neben seiner Hauptfunktionalität kann PC-WELT Toolbar-Cleaner über "Autostart" auch ungewünschte Autostart-Einträge entfernen. Außerdem können Sie über "Einstellungen" auch Toolbars auswählen, die die Software ignorieren soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1745917