719474

Konfuser XP-Desktop: "Ordneraufgaben" aufgeben

08.09.2003 | 10:30 Uhr |

Nach einigen Experimenten mit dem Active Desktop und den Menüpunkten "Symbole anordnen nach" im Kontextmenü des Desktops zeigt sich auf der Windows-XP-Oberfläche links der Balken "Ordneraufgaben". Obwohl Sie im Windows-Explorer die "Allgemeinen Aufgaben" unter "Extras, Ordneroptionen, Allgemein" abgeschaltet haben, bleibt Ihnen diese unerwünschte Desktop-Ansicht erhalten. Auch unter den anderen Benutzerkonten auf dem Rechner ist der hartnäckige Balken zu sehen. PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie die Desktop-Ansicht dauerhaft abschalten können.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Nach einigen Experimenten mit dem Active Desktop und den Menüpunkten "Symbole anordnen nach" im Kontextmenü des Desktops zeigt sich auf der Windows-XP-Oberfläche links der Balken "Ordneraufgaben". Obwohl Sie im Windows-Explorer die "Allgemeinen Aufgaben" unter "Extras, Ordneroptionen, Allgemein" abgeschaltet haben, bleibt Ihnen diese unerwünschte Desktop-Ansicht erhalten. Auch unter den anderen Benutzerkonten auf dem Rechner ist der hartnäckige Balken zu sehen.

Lösung:

Verantwortlich für den hartnäckigen Balken "Ordneraufgaben" ist ein Registry-Eintrag, der einen ungültigen Pfad enthält. Der Active Desktop erwartet diese Pfadangabe, damit er dort das jeweils aktuelle Desktop-Layout speichern kann.

Standardmäßig sichert Windows die Einstellungen in der Datei DESKTOP.HTT. Sie liegt in Ihrem Profilverzeichnis im Pfad

"Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\ Anwendungsdaten\Microsoft\Internet Explorer".

Zwar reagiert Windows tolerant, wenn die Datei nicht vorhanden ist. In diesem Fall erstellt es die Datei einfach neu. Auf die korrekte Pfadangabe zu diesem Ordner kann es jedoch nicht verzichten - andernfalls stellt sich eben diese eigenwillige Desktop-Ansicht mit den sinnfreien "Orderaufgaben" am Rand ein.

So reparieren Sie den Desktop:

Starten Sie REGEDIT.EXE, und gehen Sie zum Schlüssel

"Hkey_Classes_Root\CLSID\{00021400-0000-0000-C000- 000000000046}\shellex\ ExtShellFolderViews\{5984FFE0-28D4-11CF-AE66-08002B2E1262}".

Hier sollten Sie den Eintrag "PersistMoniker" vom Typ "REG_EXPAND_SZ" finden. Klicken Sie ihn doppelt an, und weisen Sie ihm folgenden Wert zu:

file://%userappdata%\Microsoft\Internet Explorer\Desktop.htt

Die Variable %userappdata% verweist auf den Ordner "Anwendungsdaten" in Ihrem Profilverzeichnis. Nur wenn ein Registry-Eintrag als "REG_EXPAND_SZ" vorliegt, kann Windows diese Variable nutzen, bei Registry-Einträgen anderen Typs dagegen nicht. Einen Eintrag vom Typ "REG_EXPAND_SZ" erstellen Sie im Registry-Editor von Win XP über "Neu, Wert der erweiterbaren Zeichenfolge".

Sollte der gesamte Registry-Schlüssel fehlen, können Sie die Einträge auch mit der vorbereiteten REG-Datei DESKFIX.REG restaurieren. Ein Doppelklick auf DESKFIX.REG genügt, um deren Inhalt in die Registry zu importieren. Unabhängig vom gewählten Weg ist anschließend ein Neustart oder eine erneute Anmeldung am System nötig.

Download von DESKFIX.REG

0 Kommentare zu diesem Artikel
719474