694736

Kommandozeile: Kopieren und einfügen ohne Symbolleiste

Möchten Sie Text aus einem Kommandozeilen-Fenster kopieren oder in eines einfügen, die Symbolleiste des Fensters soll dabei aber ausgeblendet bleiben, müssen Sie einem kleinen Trick anwenden.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Möchten Sie Text aus einem Kommandozeilen-Fenster kopieren oder in eines einfügen, die Symbolleiste des Fensters soll dabei aber ausgeblendet bleiben, müssen Sie einem kleinen Trick anwenden.

Lösung: Auch ohne Symbolleiste behält ein Kommandozeilen-Fenster seine Copy and Paste-Funktionen. Sie finden sie, wenn Sie mit der linken Maustaste auf die linke obere Ecke des Fensters klicken. In dem nun erscheinenden Menü gehen Sie auf "Bearbeiten". Es erscheinen dort die Menüpunkte "Markieren", "Kopieren" und "Einfügen". Wählen Sie "Markieren", ändert sich der Fenstertitel, indem ihm ein "Auswählen" vorangestellt wird.

Nun können Sie mit gedrückter Maustaste den gewünschten Text markieren. Mit einem Druck auf die Eingabetaste kopieren Sie ihn in die Zwischenablage; Sie sparen sich so das nochmalige Aufrufen des Menüs. Wenn Sie Text in das Kommandozeilen-Fenster einfügen wollen, klicken Sie ebenfalls links oben und wählen "Bearbeiten, Einfügen". Beachten Sie aber, dass sich ein Zeilenumbruch, den Sie aus der Zwischenablage mit übernehmen, auswirkt, als hätten Sie die Eingabetaste gedrückt. An einem MS-DOS-Prompt oder der Eingabeaufforderung von Windows NT 4 beziehungsweise Windows 2000 wird dann also die zuvor eingefügte Zeile als Befehl interpretiert und ausgeführt.

Noch wesentlich einfacher wird das Markieren und Einfügen, wenn Sie den Schnelleditor-Modus aktivieren. Klicken Sie dazu wieder auf die linke obere Ecke und wählen aus dem Menü "Eigenschaften". Unter Windows 95/98 gehen Sie dann auf die Registerkarte "Sonstiges", Aktivieren Sie nun im Abschnitt "Maus" die Option "Schnelleditor", und bestätigen Sie mit "OK".

Unter Windows NT 4 und 2000 finden Sie die gleiche Option auf der Registerkarte "Optionen" unter dem Namen "QuickEdit-Modus". Ist dieser Modus eingeschaltet, benötigen Sie das Menü gar nicht mehr: Sobald Sie mit der linken Maustaste in das Fenster klicken und die Maus über einen Bereich ziehen, wird der Text markiert. Mit der Eingabetaste befördern Sie ihn dann in die Zwischenablage. Aus der Zwischenablage fügen Sie Text durch einen einfachen rechten Mausklick in das Kommandozeilen-Fenster ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
694736