2248349

VPN: Keine Verbindung zum Server möglich

31.01.2017 | 15:10 Uhr |

Taucht DS Lite in den Menüs Ihres Routers auf, so lassen sich VPN-Verbindungen nur von IPv6-fähigen Geräten herstellen.

Über ein Virtual Private Network (VPN) greifen Sie über das Internet auf den Router und das dahinterliegende LAN zu. Notwendig dafür ist eine feste öffentliche IP-Adresse. Dienste wie DynDNS oder DNSHome.de bieten Ihnen entsprechende Services an. In der Fritzbox sind unter „Internet -> Freigaben -> Dynamic DNS“ einige dieser Dienste vorkonfiguriert. Doch obwohl Sie dort alles korrekt eingestellt haben, ist Ihr Router im Internet unauffindbar. Ursache ist in letzter Zeit häufig die Knappheit bei den IPv4-Adressen im Internet.

Die besten Tipps & Tricks zur Fritzbox

Da jedoch kaum noch Adressen frei sind, gehen die Provider dazu über, nur noch über IPv6 Adressen anzubieten. Damit die Kunden dennoch auf Internetdienste mit IPv4-Adressen zugreifen können, setzen die Anbieter ein Verfahren namens Dual Stack Lite, kurz DS Lite, ein. Dieses führt eine Network Address Translation (NAT) durch und leitet den IPv4-Verkehr durch einen VPN-Tunnel über das IPv6-Netz zu den Kunden. In den Einstellungen Ihres Routers taucht in einem solchen Fall das Schlüsselwort „DS-LiteTunnel“ auf, in der Fritzbox beispielsweise in der „Übersicht“ sowie unter „Internet -> Online-Monitor“. Das Problem: Da der Router nach außen hin tatsächlich nur über eine IPv6-Adresse verfügt, kann er auch nur von IPv6-fähigen Geräten über das Internet erreicht werden. Weil aber etwa die Mobilfunknetze größtenteils noch auf IPv4 konfguriert sind, funktioniert das in vielen Fällen nicht.

Die besten Gratis-Downloads für Ihre Fritzbox

Sie haben nunmehr drei Möglichkeiten: Wenn Sie über ein VPN von einem LAN auf ein anderes zugreifen wollen, konfgurieren Sie den entfernten Router als Server, falls er noch über eine öffentliche IPv4-Adresse verfügen sollte. In diesem Fall bauen Sie die VPN-Verbindung von der anderen Seite auf. Zweitens: Der Myfritz-Dienst von AVM funktioniert mit IPv4 und mit IPv6. Wenn Ihre Fritzbox über DS Lite am Internet hängt, so können Sie jedoch nur mit Geräten auf sie zugreifen, die ebenfalls mit IPv6 angebunden sind. Überprüfen lässt sich das über die Webseite www.test-ipv6.com . Und drittens gibt es professionelle Lösungen wie zum Beispiel den Ionas Server , der ein Gateway zwischen IPv4 und IPv6 installiert und als Hardwarebasis auch einen Raspberry Pi akzeptiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2248349