2224838

So fügen Sie Karten zu Google Now hinzu

11.10.2016 | 09:41 Uhr |

Google Now stellt Karten mit Ihren Terminen, Flugdaten, Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mehr zur Verfügung.

Die Erweiterung Google Now präsentiert Ihnen wie ein persönlicher Assistent Nachrichten-, Verkehrs-, Wetterinformationen sowie Sportergebnisse und mehr automatisch und situationsbedingt. Dazu gehört auch das automatische Durchsuchen von E-Mails nach wichtigen Informationen. So stellt Google Now Karten mit Ihren Terminen, Flugdaten, Kinokarten, Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mehr zur Verfügung.

Google Now: Das kann der persönliche Assistent

Mit Android 6 hat Google außerdem die neue Funktion „Now on Tap“ hinzugefügt, die es Nutzern erlaubt, durch langes Drücken des Home-Buttons eine Textpassage, die gerade angezeigt wird, nach Schlagworten zu durchsuchen. Anschließend zeigt Google Now entsprechende Karten an. Aber: Der Umfang des Google-Now-Services ist länderabhängig.

Um den Dienst nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen zu personalisieren, haben Sie die Möglichkeit, einzelne Karten hinzuzufügen und wieder zu entfernen. Öffnen Sie hierfür die Google-Einstellungen auf Ihrem Smartphone. Bei Geräten mit dem Betriebssystem ab Android 6.0 fnden Sie die Einstellungen integriert in den allgemeinen Smartphone-Einstellungen.

Tippen Sie anschließend auf den Punkt „Suche & Now“ und dann auf „Now-Karten“. Unter dem Reiter „Benachrichtigungen erhalten über“ können Sie nach Belieben einen Haken bei „Wetter“, „Pendelstrecke und Zeit zum Aufbrechen“, „Sport“, „Artikel und Videos“, „Aktienkurse“ und „Orte" setzen. Bei Geräten mit Android 6.0 (und höher) können Sie außerdem die bereits erwähnte Funktion „Now on Tap“ unter dem gleichnamigen Punkt aktivieren.

Was taugen Siri, Cortana und Google Now?

0 Kommentare zu diesem Artikel
2224838