721550

Irfan View übergibt an externe Bildbearbeitung

Sie haben Bilddateien mit Irfan View verknüpft, weil dieser Bildbetrachter schnell startet und auch einige schlichte Korrekturfunktionen bietet. Für komplexere Retuschen verwenden Sie jedoch Paint Shop Pro oder ein anderes größeres Bildprogramm. Sie möchten das aktuelle Bild möglichst einfach aus Irfan View heraus an Paint Shop Pro übergeben.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Gering

Problem: Sie haben Bilddateien mit Irfan View verknüpft, weil dieser Bildbetrachter schnell startet und auch einige schlichte Korrekturfunktionen bietet. Für komplexere Retuschen verwenden Sie jedoch Paint Shop Pro oder ein anderes größeres Bildprogramm. Sie möchten das aktuelle Bild möglichst einfach aus Irfan View heraus an Paint Shop Pro übergeben.

Lösung:

Sie können in Irfan View eine beliebige externe Bildbearbeitung festlegen. Gehen Sie dazu auf "Optionen, Einstellungen" und dort auf die Registerkarte "Andere 2". Unter "Externen Viewer/Editor setzen" geben Sie über die Schaltfläche "Durchsuchen" das gewünschte Bildbearbeitungsprogramm an. Für Paint Shop Pro heißt die ausführbare Datei bei jeder Version "psp.exe". Schließen Sie den Dialog durch Klick auf "OK".

Anschließend verwenden Sie für das aktuelle Bild den Menüpunkt "Datei, Öffnen mit externem Editor" oder das Tastenkürzel <Shift>-<E>, um das konfigurierte Programm zu starten und das Bild sofort darin zu öffnen.

Sie können auch mehrere Dateien gleichzeitig im Editor öffnen. Dazu starten Sie die Miniaturengalerie mit der Taste <T> und markieren die gewünschten Bilder mit der Maus bei gedrückter <Strg>- oder <Shift>-Taste. Nach einem Rechtsklick auf eines der markierten Bilder, gehen Sie im Kontextmenü auf "Öffnen mit externem Editor".

Hinweis: Bei Paint Shop Pro 7 öffnet sich für jedes einzelne Bild ein neues Programmfenster, Photoshop 7 lädt dagegen alle Dateien innerhalb des zuerst geöffneten Programmfensters.

0 Kommentare zu diesem Artikel
721550