17.10.2011, 08:19

Arne Arnold

Internet für den Receiver

So rüsten Sie Ihren Receiver mit WLAN aus

Viele moderne AV-Receiver verfügen bereits über einen Internetanschluss. Weit seltener ist jedoch eine passende WLAN- Funktion. So können Sie diese nachrüsten.
Das Problem: Mein AV-Receiver kann Internetradio empfangen und Software-Updates aus dem Internet laden. Jedoch verfügt er nur über einen Netzwerkanschluss, nicht über integrierte WLAN-Technik. Ich möchte aber kein Kabel zu meinen Receiver legen. Kann ich ihn irgendwie WLAN-fähig machen?
Lösung: Das geht, und zwar mit einem zusätzlichen WLAN-Router als so genannte WLAN-Bridge. Den Router konfigurieren Sie dabei nicht als Zugangspunkt, sondern setzen ihn im Bridge-Modus ein. Allerdings ist die Konfiguration oft nicht ganz einfach, und die Handbücher von einigen Router-Herstellern schweigen sich über die nötigen Einstellungen aus. Anweisungen für die Fritzbox von AVM finden Sie etwa in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung. Das Stichwort heißt bei AVM „WDS-Verbindung“ (Wireless Distribution System). Bei anderen Herstellern werden Sie im Handbuch unter „Repeater-“ oder „Bridge-Konfiguration“ fündig.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1115043
Content Management by InterRed