702958

Internet Explorer: Supervisor-Passwort löschen

30.10.2001 | 08:46 Uhr |

Problem: Sie benutzen den "Inhaltsratgeber" des Internet Explorers und seit einigen Tagen meldet der Browser beim Start: "Es fehlen Informationen der Inhaltsratgeberkonfiguration. Möglicherweise hat sich jemand daran zu schaffen gemacht. Überprüfen Sie die Inhaltsratgebereinstellungen". Leider haben Sie das Supervisor-Passwort vergessen, das Sie jetzt eingeben müssten, um an die Einstellungen zu kommen. Gibt es eine Möglichkeit, dieses Passwort zu löschen?

Anforderung

Fortgeschrittener, Profi

Zeitaufwand

Gering

Problem: Sie benutzen den "Inhaltsratgeber" des Internet Explorers und seit einigen Tagen meldet der Browser beim Start: "Es fehlen Informationen der Inhaltsratgeberkonfiguration. Möglicherweise hat sich jemand daran zu schaffen gemacht. Überprüfen Sie die Inhaltsratgebereinstellungen". Leider haben Sie das Supervisor-Passwort vergessen, das Sie jetzt eingeben müssten, um an die Einstellungen zu kommen. Gibt es eine Möglichkeit, dieses Passwort zu löschen?

Lösung: Das Passwort liegt in verschlüsselter Form in der Registry. Starten Sie daher über "Start, Ausführen" den Registrierungseditor REGEDIT.EXE, und suchen Sie den Schlüssel:

"Hkey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\ CurrentVersion\Policies\Ratings"

Im Wertefenster rechts befindet sich der Binärwert "Key". Markieren Sie ihn, und löschen Sie ihn mit der <Entf>-Taste.

Diese Änderung wirkt sich erst nach einem Windows-Neustart aus. Starten Sie anschließend den Internet Explorer, und wählen Sie unter "Extras, Internetoptionen" die Registerkarte "Inhalt".

Dort klicken Sie auf die Schaltfläche "Deaktivieren", um den Inhaltsratgeber abzuschalten. Hier werden Sie dann allerdings nach einem neuen Passwort gefragt, das Sie sich dieses Mal besser merken sollten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
702958