701148

Sicherheitseinstellungen übertragen

13.03.2009 | 11:00 Uhr |

Sie haben viele Websites zu vertrauenswürdigen oder eingeschränkten Sites erklärt, um ihnen jeweils unterschiedliche Rechte einzuräumen. Diese Liste möchten Sie auf einen anderen PC übertragen.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Die Liste der in die verschiedenen Sicherheitszonen eingetragenen Seiten speichert der Internet Explorer in der Registry. Um sie auf einen anderen PC zu kopieren, führen Sie folgende Schritte aus:

Schritt 1: Öffnen Sie den Registry-Editor per Win-R und „Ausführen, regedit“. Gehen Sie zum Schlüssel „Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMap\Domains“. Im Menü „Datei“ wählen Sie den Punkt „Exportieren“, geben im Dialog die Option „Ausgewählte Teilstruktur“ vor und speichern den Registry-Auszug unter einem beliebigen Namen ab.

Schritt 2: Kopieren Sie den Registry-Auszug auf den Rechner, der die Liste übernehmen soll. Klicken sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und wählen Sie aus deren Kontextmenü den Punkt „Zusammenführen“. Damit ist die Liste auf dem PC gültig.

Systemweit gültige Domain-Liste für Sicherheitszonen: Wenn auf dem Ziel- PC mehrere Benutzerkonten verwendet werden, öffnen Sie den Registry-Auszug im Editor, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und aus dem Kontextmenü „Bearbeiten“ wählen. Drücken Sie nun Strg-H, und ersetzen Sie alle Vorkommen von „Hkey_Current_User“ durch „Hkey_ Local_Machine“. Danach melden Sie sich als Administrator an und importieren den Registry-Auszug wie in Schritt 2 beschrieben. Die so importierte Domain-Liste ist für alle Benutzer gültig. Normale Benutzer können hier keinen Eintrag löschen oder verändern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
701148