1329755

Amazon's Grabbeltisch: Geld beim Kauf sparen

03.09.2012 | 14:38 Uhr |

Waren, die Amazon-Käufer wieder zurückschicken, werden als günstige Schnäppchen mit Garantie und 30 Tage Rückgaberecht angeboten. Ein Paradies für Sparfüchse.

Versteckte Resterampe besuchen: Die sogenannten Warehouse-Deals bestehen aus zurückgesendeten Waren, die vor dem erneuten Verkauf auf Funktionalität getestet werden und anschließend mit Garantie und Rückgaberecht als Schnäppchen bei Amazon angeboten werden.

Amazon verkauft Rücksendungen, die Sie dort gezielt durchsuchen und mit „Erhältlich bei diesen Anbietern“ aufrufen können.
Vergrößern Amazon verkauft Rücksendungen, die Sie dort gezielt durchsuchen und mit „Erhältlich bei diesen Anbietern“ aufrufen können.

Hier finden Sie attraktive Angebote aus allen Kategorien, wie LCD-Fernseher, Handys ohne Vertrag oder Digitalkameras. Schon eine geöffnete Verpackung kann dafür sorgen, dass sich ein unbenutzter Rückläufer nicht mehr als Neuware verkaufen lässt und hier landet.
Schnäppchen machen: Das Einkaufen in der Abteilung Warehouse Deals läuft über die Auswahl der Produktkategorie, der Marke oder der Preisspanne. Wenn im Feld „Suche“ der Eintrag „Warehouse Deals“ angezeigt wird, gehen Sie rechts daneben mit der Eingabe eines Produktnamens und einem Klick auf „Los“ auf Schnäppchensuche. Auf der Detailseite des ausgewählten Produkts klicken Sie „Erhältlich bei diesen Anbietern“ an. In der Verkäuferliste sind Rückläufer mit „Amazon.de warehousedeals – Versand durch Amazon.de“ gekennzeichnet, und in der Beschreibung steht, ob Fehler vorhanden sind. Fehlerfreie Waren sind mit „Gebraucht – wie neu“ gekennzeichnet. Fehler wie „Zusatzbatterie fehlt“, „Geringfügiger Schönheitsfehler“ oder „Lieferung in geöffnetem Karton“ stehen in der Spalte „Verkäufer-Informationen“ unter der Widerrufsbelehrung. Rückgaberecht und 2-jährige Gewährleistung geben zusätzliche Sicherheit beim Kauf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1329755