1628637

Internetseiten mit Instapaper zum späteren Lesen archivieren

05.03.2013 | 15:23 Uhr |

Ein Archiv der Seiten anlegen, die man im Internet gesehen hat, das ist nicht nur für jene wichtig, die Lesestoff sammeln und ihn sich später zu Gemüte führen.

Auch wer über wichtige Informationen stolpert, die im Laufe der Zeit weiterhin an Bedeutung gewinnen, tut gut daran, die Seiten zu speichern. Doch das ist leichter gesagt, als getan, denn schließlich ist das Internet ausgesprochen schnelllebig. Der Internetdienst Instapaper hilft dabei, die Internetseiten aufzubewahren, wenn Sie sicher sein wollen, dass die Informationen auch nach Monaten noch abrufbar sind und sich nachlesen lassen.

Archiv eröffnen: Um ein neues Archivkonto zu eröffnen, öffnen Sie im Browser die Seite instapaper.com und klicken dann auf „Create Account“. Als einzige Eingaben, die zur Einrichtung erforderlich sind, tippen Sie nun in die Felder „Your email address“ und „Choose a password“ Ihre E-Mail und ein Kennwort ein und klicken daraufhin auf „Create account“.

Mit „Read Later“ in der Lesezeichenleiste können Sie geöffnete Internetseiten mit einem einzigen Mausklick archivieren.
Vergrößern Mit „Read Later“ in der Lesezeichenleiste können Sie geöffnete Internetseiten mit einem einzigen Mausklick archivieren.

Um als Nächstes Internetseiten, die Sie archivieren möchten, mit einem Mausklick aufzunehmen, brauchen Sie nur das sogenannte Bookmarklet „Read Later“, welches Sie in Form einer grauen, ovalen Schaltfläche in der Mitte der Internetseite finden, mit gedrückter Maustaste in die Favoriten- oder Lesezeichenleiste des Browsers zu ziehen und hier freizugeben. Die nachfolgende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf „Ja“.

Intern gesperrte Internetseiten über das Google-Archiv aufrufen

Archiv nutzen: Um in Zukunft Internetseiten zu archivieren, genügt es, in der Lesezeichenleiste auf „Read Later“ zu klicken. Der Inhalt der aktuell geöffneten Internetseite wird anschließend im Instapaper-Archiv gesichert. Um die gespeicherten Seiten in Augenschein zu nehmen, öffnen Sie erneut die Internetseite im Browser. Klicken Sie auf „Log In“ und melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort an, die Sie beim Erstellen des Kontos angegeben haben. Nun können Sie in der Liste der gespeicherten Internetseiten per Mausklick auf den Seitennamen auf Ihr Internetarchiv zugreifen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1628637