Virtuelles Laufwerk

ISO-Dateien wie ein Laufwerk verwenden

22.11.2011 | 10:23 Uhr | Christian Löbering

Windows 8 liefert eine Funktion mit, über die ISO-Dateien – also DVD- und CD-Abbilder – im Windows-Explorer geöffnet werden können. Wir zeigen, wie das heute schon klappt.

Mit dem Programm Virtual Clone Drive geht das auch heute problemlos bei Windows XP, Vista und 7. Virtual Clone Drive nutzen: Installieren Sie das Programm nach den Assistentenvorgaben. Danach startet Virtual Clone Drive automatisch, läuft aber im Hintergrund und erscheint nur als Symbol im Infobereich rechts der Windows-Leiste.

Wenn Sie danach im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf eine ISO- oder IMG-Datei klicken und im neuen Menü „Image Datei laden“ wählen, wird diese Datei als Laufwerk angemeldet. Sie können dieses dann wie ein normales DVD- oder CD-Laufwerk im Windows-Explorer öffnen und nutzen. Um das Abbild/Laufwerk später wieder abzumelden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen im neuen Menü „VCD, Image Datei entnehmen“.

1142909