702772

Erweiterungen für sicheres Surfen

22.04.2009 | 11:00 Uhr |

Wenn Sie durch Ihren Türspion ein vertrautes Gesicht sehen, öffnen Sie bereitwillig und bitten den Gast herein. Am PC ist die Tür zur Außenwelt der Browser – und hier können Sie nicht allem trauen, was bekannt aussieht. Die Betrüger im Internet haben dazugelernt und nutzen ausgefuchste Täuschungsmanöver, um Schad-Code auf Ihrem Rechner auszuführen.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Zusätzlich zu Virenschutz, Firewall und Updates sollten Sie Erweiterungen nutzen, mit denen Sie sich Malware- und Phishing-Seiten vom Halse halten. Mit unserem Tool-Paket pcwSecurityAddons installieren Sie die wichtigsten Sicherheits-Add-ons für Firefox 3, Internet Explorer 7 und Thunderbird 2.

So geht’s: Um unser Tool starten zu können, muss auf Ihrem Rechner das .NET Framework 2.0 installiert sein. Nachdem Sie das Tool ausgeführt haben, zeigt es auf der Registerkarte „Firefox 3“ die dafür enthaltenen Add-ons mit einer Beschreibung an. Aus der Dropdown-Liste neben „Profil“ können Sie auswählen, für welches Profil in Firefox die Erweiterungen installiert werden sollen, oder ob es systemweit, also für alle Benutzer, erledigt werden soll. In der Regel können Sie hier den Standard beibehalten. Anschließend klicken Sie auf „Installieren“. Analog verwenden Sie die Registerkarten „Internet Explorer 7“ und „Thunderbird 2“, um Add-ons dafür einzurichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
702772