720816

IE 6: Bilder störungsfrei anschauen

13.01.2004 | 10:37 Uhr |

Für Bilder ab einer bestimmten Größe bietet der Internet Explorer 6 ein Zusatzmenü. Wenn ein Website-Besucher den Mauszeiger über das Bild hält, zeigen sich dort nach einer kurzen Verzögerung einige Schaltflächen, die etwa das Speichern, Drucken oder Versenden des Bildes erlauben. Sie möchten auf Ihren Web-Seiten diese eher störende IE-Funktion abblocken. Ob sich die Schaltflächen zu Bildern im Internet Explorer zeigen, bestimmen Sie im Quellcode Ihrer Homepage. PC-WELT zeigt Ihnen wie es funktioniert.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Für Bilder ab einer bestimmten Größe bietet der Internet Explorer 6 ein Zusatzmenü. Wenn ein Website-Besucher den Mauszeiger über das Bild hält, zeigen sich dort nach einer kurzen Verzögerung einige Schaltflächen, die etwa das Speichern, Drucken oder Versenden des Bildes erlauben. Sie möchten auf Ihren Web-Seiten diese eher störende IE-Funktion abblocken.

Lösung:

Ob sich die Schaltflächen zu Bildern im Internet Explorer zeigen, bestimmen Sie im Quellcode Ihrer Homepage. Zwei Methoden bieten sich an, je nachdem, ob Sie die IE-Funktion bei einer bestimmten Grafik oder für die ganze Seite verhindern möchten. Damit die Schaltflächen bei einem einzelnen Bild abgeschaltet sind, fügen Sie in den <img>-Tag das Attribut "galleryimg" ein und weisen ihm den Wert "no" zu:

<img src="irgendwas.png" galleryimg="no">

Dieses Attribut für alle Bilder einer Seite zu setzen, wäre allerdings zu umständlich. Dazu verwenden Sie einen neuen Meta-Tag. Fügen Sie folgende Zeile innerhalb des Head-Teils Ihres HTML-Dokuments ein, beispielsweise hinter den abschließenden </title>-Tag:

<meta http-equiv="imagetoolbar" content="no">

Die Meta-Tags enthalten Befehle speziell für den IE 6. Da andere Browser die Bildschaltflächen gar nicht kennen, ignorieren sie diese Zeile einfach.

0 Kommentare zu diesem Artikel
720816