Festplatte wechseln

Tipps zum Festplatten-Tausch bei Notebooks

Montag, 05.12.2011 | 11:01 von verschiedene Redakteure
Fotostrecke Festplatten-Tausch bei Notebooks.
© ©iStockphoto.com/FarukUlay
2,5-Zoll ist nicht gleich 2,5-Zoll. Beim Festplatten-Tausch von Notebooks sollte man sich auch über die Höhe erkundigen, um beim Einbauen ein böses Erwachen zu vermeiden.
Zwar hört man oft, dass 2,5-Zoll-Festplatten generell in jedes Notebook passen, jedoch gibt auch in dieser Größe Modelle, die zwar die Breite einhalten, jedoch nicht die normale Höhe. Das führt dazu, dass viele Notebook-Besitzer beim Kauf einer neuen Festplatte ein böses Erwachen erleben, wenn sie diese einbauen wollen. Fragt man den Kunden-Support von Notebook-Herstellern, so wollen diese oft keine genaue Auskunft geben. Schließlich laufen Sie bei einer Fehlinformation Gefahr, dem Kunden die unpassende Festplatte bezahlen zu müssen. 

Generell sollte man vor dem Festplattenaustausch daher immer prüfen, ob das neue Modell und der Laufwerksschacht des Notebooks dem 9,5-Millimeter-Standard entsprechen. Dazu öffnen Sie die Klappe zum Festplattenschacht und messen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo sich dieser befindet, hilft oft ein Blick ins Notebook-Handbuch. Hinweis: Unter Umständen müssen Sie die alte Festplatte vorher ausbauen.

Montag, 05.12.2011 | 11:01 von verschiedene Redakteure
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1163481