Gratis

Vollversion des Tages: Paragon Backup and Recovery 12 Compact

Mittwoch den 14.11.2012 um 09:36 Uhr

von Benjamin Schischka

Paragon Backup and Recovery 12 Compact ist eine einfache, leistungsstarke Wiederherstellungslösung für Windows-Desktop-PC und -Laptops.

Das Programm sichert wichtige Daten wie Videos, Bilder, Musik, Dokumente, Anwendungen oder die gesamte Festplatte. Die Kompakt-Version garantiert den Schutz Ihrer wertvollen Daten sowie die Wiederherstellung im Falle einer Katastrophe, verspricht der Entwickler. Ab sofort unterstüzt es Windows 8 und die aktuellen HDD-Standards.

Features:

- Die aktuellsten HDD-Standards: AFD (Advanced Format Drive), 2TB+ und non-512B Sector Size Festplatten werden unterstützt.

- Boot Korrektor: Mittels Boot Korrektor lassen sich die Startdateien (boot.ini oder bcd) korrigieren, sowie Partitionen aktivieren und deaktivieren.

- Selektive Wiederherstellung: Wiederherstellung einzelner Dateien oder Ordner aus einem Backup, ohne das gesamte Image wiederherstellen zu müssen.

- Partitionsausrichtung für Bare Metal-Wiederherstellungen: Beim Wiederherstellen auf eine neue Festplatte sorgt die Partitionsausrichtung dafür, dass moderne Datenträger wie AFDs und SSDs nicht durch falsch ausgerichtete Partitionen in ihrer Leistung gebremst werden.

- Smart Backup Assistent: Schnellsicherung von Dateien und Ordner bestimmter Formate wie Dokumente, E-Mails oder Mediendateien - ohne zusätzliche Einstellungen vornehmen zu müssen. Oder Sie nutzen die sektorbasierte Sicherung und erstellen Backups von kompletten Partitionen.

- Verschlüsselte Sicherungen: Mithilfe der Sicherungsassistenten können Sie Ihre Backup-Dateien verschlüsseln und vor unerlaubtem Zugriff schützen.

Einschränkungen: Paragon Boot Media Builder (Standalone-Assistent zum Vorbereiten von WinPE-basierter bootbarer Umgebung) ist nicht verfügbar, allerdings können Sie mit Hilfe des Recovery Media Builders Linux/DOS-basierte Wiederherstellungsmedien erstellen und nutzen.

Zur Gratis-Vollversion des Tages  

Achtung: Schließen Sie den Registrierungsvorgang am besten gleich nach dem Download ab. Denn sobald die nächste Aktion am nächsten Tag startet, verfallen nicht eingelöste Codes. Den Code finden Sie meist in einer Textdatei im Download; bisweilen müssen Sie sich via E-Mail registrieren. Die Vollversion ist anschließend nur auf dem PC nutzbar, auf dem sie installiert wurde. Nach einer Neuinstallation oder einen Wechsel des Rechners kann die Vollversion nicht mehr genutzt werden.

Zur Top-100 der PC-WELT-Downloads

Mittwoch den 14.11.2012 um 09:36 Uhr

von Benjamin Schischka

1632327