2001288

Sonderzeichen einfach per Tastenkombination einfügen

08.12.2014 | 11:31 Uhr |

Mit dem Open-Source-Tool Wincompose haben Sie Zugriff auf über 1600 Sonderzeichen, die Sie ganz einfach per Tastenkombination einfügen können.

Zwar bietet Windows das Bordmittel Zeichentabelle, doch ist die Handhabung äußerst umständlich. Sie rufen das Tool über „Alle Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Zeichentabelle“ auf oder über die Tastenkombination Windows+R und die Eingabe von C harmap . Dann suchen Sie in dem Tool das gewünschte Zeichen, klicken auf „Auswählen“ und dann auf „Kopieren“. Nun können Sie das Zeichen mit Strg+V in eine beliebige Anwendung einfügen.

Einfach geht das mit dem Open-Source-Programm Wincompose 0.6.8 , englischsprachig, gratis, für Windows XP, Vista, 7, 8. Es fügt Sonderzeichen mithilfe von Tastenkombinationen ein. Nach der Installation von Wincompose platziert sich das Tool im Infobereich rechts unten neben der Windows-Uhr. Mit einem Klick darauf startet die Bedienerführung, und Sie können sich die verfügbaren Sonderzeichen ansehen. In der Spalte „Sequence“ stehen die Zeichen, die Sie zusammen mit der Taste Altgr eingeben müssen, um das Zeichen in der Spalte „Char“ zu erhalten. Das Tool funktioniert in allen Programmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2001288