699798

Programme leicht installieren und aktualisieren

22.01.2009 | 11:00 Uhr |

Sie brauchen ein bestimmtes Programm oder möchten Ihre gesamte installierte Software aktualisieren. Vollautomatisch ist das mit Windows-Systemen nicht möglich.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Update-Manager helfen weiter. Die hier verwendeten Tools verknüpfen ihre Datenbanken und integrieren sich zudem perfekt in das Programm Find and Run Robot (Farr).

Schritt 1: Appsnap einrichten. Installieren Sie Appsnap . Anschließend starten Sie das Tool und klicken auf „Update“, um seine Programm-Datenbank zu aktualisieren.

Schritt 2: Appupdater einrichten. Analog verfahren Sie mit dem Tool Appupdater. Nach dessen Installation rufen Sie es auf, und das Tool aktualisiert sofort seine Datenbank. Anschließend bekommen Sie die Software Ihres Systems angezeigt, die auch in der Datenbank vorliegt, und - gegebenenfalls - die neuen Versionen dazu.

Schritt 3: Getit einrichten. Zuletzt müssen Sie noch Getit installieren. Diese Anwendung verbindet die Programmlisten von Appsnap und Appupdater zu einer einzigen umfangreichen Liste und bindet die Funktionen der beiden Tools zudem in Find and Run Robot 2 ein. Dazu müssen Sie Farr natürlich zuvor installiert haben. Nach erfolgter Installation von Getit starten Sie auch dieses Tool und geben ihm Zeit für ein Update.

Schritt 4: Anwendungen installieren. Starten Sie Farr neu. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das „F“-Symbol im Infobereich (Tray), wählen „Exit Find and Run Robot“ und starten es dann wieder über das Startmenü. Drücken Sie "Pause", um das Tool zu öffnen, und geben Sie den Begriff „install“ ein, gefolgt von einem Leerzeichen. Nun bekommen Sie eine Liste aller verfügbaren Programme zu sehen. Jede Anwendung daraus können Sie einfach per Doppelklick einrichten: Das Tool lädt völlig automatisch die aktuelle Version herunter und installiert sie. Sie können natürlich auch, ähnlich wie bei Farr, Suchbegriffe verwenden, um eine bestimmte Anwendung zu finden. Über „install fir“ finden Sie etwa den Browser Firefox.

Schritt 5: Anwendungen aktualisieren. Noch praktischer ist die Aktualisierung bereits installierter Anwendungen. Dazu geben Sie in Farr den Befehl „installrefresh“ ein, und wählen „GetIt – Upgrade Applications“. Das Tool gleicht daraufhin die gesamte installierte Software mit den eigenen Datenbanken ab. Wenn es für eine oder mehrere Anwendungen neue Versionen gibt, werden sie aktualisiert.
Vorsicht: Es kann vorkommen, dass dabei die englische Fassung eines Tools installiert wird.

Übrigens: Einmal im Monat sollten Sie „installrefresh“ eingeben und die Option „GetIt – Refresh/Update Repositories“ aufrufen, um die verknüpften Tool-Datenbanken zu aktualisieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
699798