601065

Dateien auf Rapidshare gezielt finden

07.04.2011 | 15:11 Uhr |

Rapidshare ist eine der größten Filesharing-Websites im Internet und gibt Tausenden von Nutzern Gelegenheit Ihre Dateien mit anderen via Internet zu teilen. Doch Rapidshare ist keineswegs exklusiv: Mit einigen Suchkniffen kann jeder Interessierte in den riesigen Datenbanken nach Dateien stöbern.

Anforderung

Anfänger

Zeitaufwand

Gering

Lösung:

Wenn man in der Suchmaschine Google den Parameter „inurl:“ vor den eigentlichen Suchbegriff stellt, findet man Seiten, bei denen das nachfolgende Suchwort in der Web-Adresse enthalten ist. Sie können damit zum Beispiel gezielt nach Dateien suchen, die bei Rapidshare oder ähnlichen Upload-Diensten liegen. Die Abfrage
 
„inurl:rapidshare.com“
 
würden also Treffer wie "www.rapidshare.com/files/1234567890/datei.doc" zu Tage fördern. Allerdings befinden sich unter den ersten Suchergebnissen oft Betrugsversuche: In die betreffenden URLs haben Gauner oft die Zeichenfolge „rapidshare.com“ eingebaut, um Schad-Software an ahnungslose Anwender zu verteilen. Das Verwenden der ersten Suchergebnisse ist daher, ebenso wie das Speichern von EXE-Dateien, nicht empfehlenswert. Inurl lässt sich zudem mit mehreren Suchbegriffen kombinieren. Die Suche nach
 
„mp3 inurl:rapidshare.com“
 
findet zum Beispiel Seiten, bei denen „rapidshare.com“ in der Adresse und „mp3“ irgendwo im Text vorkommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
601065