2212942

So stellen Sie gelöschte Bilder bei Google Fotos wieder her

04.08.2016 | 14:56 Uhr |

Wir erklären Ihnen, wie Sie ganz einfach Fotos wiederherstellen, die Sie aus Versehen gelöscht haben.

Sie nutzen die App Google Fotos als Galerie-App auf Ihrem Smartphone? Wir erklären Ihnen, wie Sie ganz einfach Fotos wiederherstellen, die Sie aus Versehen gelöscht haben. Um ein Bild in der Applikation zu entfernen, tippen Sie etwa zwei Sekunden auf das jeweilige Bild, das dann mit einem Häkchen markiert wird. Alternativ lassen sich die Fotos auch oben rechts über die drei Punkte  auswählen. Anschließend berühren Sie rechts oben das kleine Mülltonnensymbol. Nach dem Löschvorgang befinden sich die Fotos im Papierkorb der Google-Fotos-App. Wischen Sie von der linken Bildschirmkante in die Mitte, um das Anwendungsmenü aufzuklappen, oder tippen Sie links oben auf die drei horizontalen Striche: Hier finden Sie den Papierkorb. Öffnen Sie diesen, zeigt er Ihnen die vorher entfernten Bilder an. Um die Dateien wiederherzustellen, wählen Sie die gewünschten Fotos aus und tippen anschließend auf den Pfeil oben rechts neben dem Mülleimer-Symbol. Die wiederbeschafften Elemente befinden sich anschließend wieder im Fotoordner.

Praktisch: Gelöschte Dateien lassen sich bis zu sechzig Tage nach dem Löschen wiederherstellen.

Datensicherung für Smartphones

0 Kommentare zu diesem Artikel
2212942