Google Tipps & Tricks

Geheime Bild-Erkennung und Extra-Infos zu Webseiten

Montag, 03.12.2012 | 15:23 von Christian Löbering
Bildergalerie öffnen Google, Bildersuche, Bilderkebbung, Extra-Infos
© istockphoto.com/gmutlu
Neben der klassischen Suche beinhaltet Google eine Reihe weiterer interessanter aber oft relativ unbekannter Suchfunktionen. So können etwa Bilddateien, über die Google Bildersuche hochgeladen werden um darin enthaltene Personen oder Orte herauszufinden. Haben Sie eine eigene Website und möchten sich Extra-Infos wie Verlinkungen auf Ihre Seite oder ähnliche Seiten anzeigen lassen? Auch hier hilft Google weiter.
Google-Suche mit geheimer Bild-Erkennung: Die Google-Bildersuche ist ein erstklassiger Dienst, um Bilder anhand von Suchbegriffen zu finden. Viele aber wissen nicht, dass die Bildersuche auch mit Bilddateien gefüttert werden kann.

Wenn Sie ein Bild aus dem Windows-Explorer auf das
Suchfeld der Google-Bildersuche ziehen, dann versucht Google, das
Motiv zu erkennen und ähnliche Bilder zu finden.
Vergrößern Wenn Sie ein Bild aus dem Windows-Explorer auf das Suchfeld der Google-Bildersuche ziehen, dann versucht Google, das Motiv zu erkennen und ähnliche Bilder zu finden.

Google analysiert das Bild dann, versucht das Motiv oder die Person darauf zu erkennen, liefert Ihnen diese Informationen und zeigt ähnliche Bilder an. Um eine Bild-Erkennung durchzuführen, öffnen Sie einfach die Bildersuche und ziehen ein Bild aus dem Windows-Explorer auf das Suchfeld.


Per Google Extra-Infos zu Webseiten bekommen: Wenn Sie wissen möchten, wer auf Ihre Webseite verlinkt oder wer eine ähnliche Webseite wie die Ihre ins Netz gestellt hat, dann können Sie eine ganz einfache Google-Funktion nutzen. Geben Sie einfach info:www.ihreseite.de ein. Daraufhin erhalten Sie eine Liste mit Links, über die Sie die Version Ihrer Seite im Google Cache öffnen und ähnliche Seiten finden („similar to“) können. Außerdem bekommen Sie über „link to“ eine Liste mit Seiten, die auf Ihre verlinken, und über „from this site“ eine Liste der Seiten, auf die Sie verlinken. Der Info-Befehl gilt natürlich für jede URL, nicht nur Ihre.

Montag, 03.12.2012 | 15:23 von Christian Löbering
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1504009